3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen a la Mama


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Käsekuchen

  • 125 g Butter, weich, in Stücken und etwas mehr zum einfetten
  • 4 EL Weichweizen Gries
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Zitrone, Saft ausgepresst
  • 1000 g Magerquark
  • 125 g Joghurt 3,5%
  • 2 TL Vanillezucker, selbst gemacht, alternativ 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 170°C vorheizen.

    Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen.
    Die Springform einfetten und mit 2 EL Gries ausstreuen.

    Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren.

    Saft der Zitrone, Magerquark, Joghurt, Vanillezucker, Vanillepuddingpulver und 2 EL Gries in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 6 untermischen und in die vorbereitete Springform geben.

    Kuchen in den vorgeheizten Ofen geben und 80-90 Minuten goldbraun backen.

    Käsekuchen in der Springform abkühlen lassen, in 12 Stücke schneiden und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Fruchtige Variante:
Wer mag, kann gerne ca. 300 g Obst nach Geschmack (geraspelte Äpfel, Heidelbeeren, oder anderes Obst) in die Quarkmischung, vor dem Einfüllen in die Springform, geben.

Das Rezept ist für eine 26er Springform gedacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ApfelHeidi:...

    Verfasst von Jeannie in a bottle am 8. Februar 2020 - 19:31.

    ApfelHeidi:
    Hallo ApfelHeidi, bei diesem Rezept handelt es sich um einen Käsekuchen ohne Boden und ohne Rand😀😉.
    Es wird nur eine Quarkfüllung hergestellt die dann in die Springform gefüllt wird.
    Noch ein kleiner Hinweis: Beim Backen "wächst" der Kuchen übrigens dann etwas über den Rand der Form hinaus und fällt dann wieder etwas zusammen. Das ist normal und auch so gewollt.
    Viel Freude beim Backen👩‍🍳
    LG Jeannie in a bottle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... habe nicht verstanden welche Zutaten für den...

    Verfasst von ApfelHeidi am 8. Februar 2020 - 16:27.

    ... habe nicht verstanden welche Zutaten für den Boden und Rand sind, oder gibts das hier nicht?


    vielen Dank für die Auflösung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker. Probiere ich mal aus😋

    Verfasst von Johanna61 am 8. Februar 2020 - 11:11.

    Klingt sehr lecker. Probiere ich mal aus😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich super!!!Sehr, sehr...

    Verfasst von Dorotka. am 7. Februar 2020 - 21:38.

    Das Rezept ist wirklich super!!!Cooking 7Sehr, sehr leckerer Kuchen!!!🍰😋😋😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können