3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen mit Brownie Boden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Für den Boden:

  • 120 g Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
  • 150 g Mehl, plus etwas mehr zum Bestäuben
  • 120 g Zartbitterschokolade in Stücken, gebrochen
  • 220 g Zucker
  • 2 Eier, verquirlt
  • 60 Milch

Für den Käsekuchen

  • 500 g Frischkäse oder Quark(40%)
  • 100 g brauner Zucker
  • 3 Eier, verquirlt
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder selbstgemachten benützen
  • 125 g Naturjoghurt
  • geschmolzene Schokolade, (wer möchte) zum Verzieren =)

  • 120 g Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
  • 150 g Mehl, plus etwas mehr zum Bestäuben
  • 120 g Zartbitterschokolade in Stücken, gebrochen
  • 220 g Zucker
  • 2 Eier, verquirlt
  • 60 Milch

  • 500 g Frischkäse oder Quark(40%)
  • 100 g brauner Zucker
  • 3 Eier, verquirlt
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder selbstgemachten benützen
  • 125 g Naturjoghurt
  • geschmolzene Schokolade, (wer möchte) zum Verzieren =)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Leckere Alternative zum Mürbteig =)
  1. 1. Ofen auf 180° C vorheizen. Eine Springform (23 cm)einfetten und mit Mehl bestäuben.

    2. Butter und Schokolade in denClosed lid geben und bei 100°/stufe 1 schmelzen lassen. Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, Zucker Stufe 3 / 10 Sek. lang vermischen. Eier und Milch dazugeben und auf Stufe 5 alles gut durchmissen lassen. Ist ein einheitlicher Teig entstanden, auf Stufe 2 runterdrehen und Mehl nach und nach dazugeben. In die vorbereitete Form füllen und eventuell noch etwas glatt streichen.

    25 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Closed lid sauber machen. Ist der Boden fertig, so verringert bitte beim herausnehmen dessen den Ofen auf 160°C.

  2. Für den Käsekuchen füllt ihr den Closed lid mit Frischkäse oder Quark (Ich selber hab es nur mit Quark versucht) und gibt Zucker, Eier und Vanillezucker dazu. Alles auf Stufe 3 ca. 10 - 15 sek. verrühren. Den Joghurt nach und nach dazugeben, dann die Creme auf den BrownieBoden verteilen. Achtet bitte darauf, dass eure Form dicht ist und seitlich nichts auslaufen könnte (Ist mir passiert =/ ).. Nun dürft Ihr den Kuchen nochmal ca. 1 Stunde backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er fest ist.

  3. Mit einem Messer löst ihr dann den Kuchen von der Form. Abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Ich habe den Kuchen meist einen Tag vorher gemacht, da er 4 Stunden im Kühlschrank gestellt werden soll. Erst wenn er kalt ist, in Stücke schneiden und mit flüssiger Schokoladensoße dekorieren =). 

     

    Gutes gelingen =) !

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ihr merkt, dass der Teig noch nicht gut vermischt ist, oder zu süß, einfach länger durchmixen und weniger Zucker benützen. Grad der braune Zucker ist ziemlich süß, also vorsichtig =). 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare