3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen mit Himbeersahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Käsekuchen

  • 190 g Butterkekse
  • 50 g Butter
  • 500 g Quark
  • 500 g Mascarpone
  • 220 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 5 Eier

Himbeersahne

  • 6 Blatt Gelatine
  • 450 g Himbeeren
  • 5 EL Zucker
  • 4 EL Limettensaft
  • 500 g Sahne
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Käsekuchen
  1. Springform (26cm) einfetten und mit Backpapier auslegen, Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

     

    Butterkekse im Closed lid auf Stufe 6 kurz zerbröseln. Weiche Butter dazu und einige Sekunden, Counter-clockwise operation, Stufe 5 gut vermischen. Als Boden in die Form drücken und bis zur Fertigstellung in den Kühlschrank geben. 

  2. Füllung
  3. Quark, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und Limettensaft in den Closed lid, bei Stufe 5, ca. 20 Sekunden vermischen. Nach und nach die Eier dazu geben.

    Creme auf dem Boden verteilen und 15 Minuten backen. Anschliessend Temperatur auf 120 Grad runter schalten und weitere 90 Minuten backen. (Je nach Backofen kann es etwas länger dauern. Auf jeden Fall sollte die Quarkmasse oben noch leicht "schwabbeln".) Herausnehmen und abkühlen.

  4. Himbeersahne
  5. Gelatine einweichen. Himbeeren waschen, mit Zucker und Limettensaft auf Stufe 8 / 20 Sekunden pürieren und anschliessen passieren. Etwas Püree erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Übriges Püree einrühren, kühlen.

    In der Zwischenzeit Sahne mit Puderzucker und Vanille Extrakt steif schlagen. (Bei mir klappt das wunderbar mit Rühreinsatz auf Stufe 3! Sichtkontakt ist wichtig, da es recht schnell geht!)

     

    Sobald das Fruchtpüree anfängt zu gelieren, Sahne portionsweise unterheben.

    Käsekuchen mit einem hohen Tortenring umgeben, Himbeersahne draufstreichen, eine Folie darüber legen und für ca. 8 Stunden (am Besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen. 

    Anschliessend Torte aus dem Ring lösen und garnieren (mit Sahne oder Baiserstückchen oder Himbeeren etc.)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen dank, Sonne7! Werde es

    Verfasst von Chrissiemama am 8. April 2016 - 10:25.

    Vielen dank, Sonne7! Werde es heute auch mal mit Erdbeeren probieren!

    Wenn du deinem Herzen folgst und deinen Verstand gebrauchst, kannst du gar nicht irren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, habe statt

    Verfasst von SONNE7 am 1. April 2016 - 22:42.

    Super lecker, habe statt Himbeeren Erdbeeren genommen.  

    Danke für das tolle Rezept und schon ist der nächste Kuchen im Backofen 

    Für meine Frauen (morgen Putzparty) 

    von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich sehr! Vielen

    Verfasst von Chrissiemama am 25. März 2016 - 21:14.

    Das freut mich sehr! Vielen Dank für das schöne Feedback! 

    Wenn du deinem Herzen folgst und deinen Verstand gebrauchst, kannst du gar nicht irren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker,  kam bei allen Gästen

    Verfasst von vianne1302 am 25. März 2016 - 20:30.

    Lecker,  kam bei allen Gästen super an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dein tolles

    Verfasst von Chrissiemama am 28. Dezember 2014 - 22:37.

    Vielen Dank für dein tolles Feedback!! Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat!

    Und auch danke für deine Idee mit der Füllung! Werde ich bei Gelegenheit auch mal so versuchen!

     

    LG Christina

    Wenn du deinem Herzen folgst und deinen Verstand gebrauchst, kannst du gar nicht irren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss sagen: Die

    Verfasst von Dythlind am 27. Dezember 2014 - 22:49.

    Ich muss sagen: Die Himbeermasse ist wirklich ein Traum! Hatte einen Biskuitboden damit gefüllt und obwohl ich keine Himbeeren mag, hat mir die Sahne sehr, sehr gut geschmeckt! Ich habe Vanille-Extrakt einfach weggelassen, da ich es nicht bekommen habe.

    Wirklich super. Wird bestimmt wieder verwendet. Danke für's Rezept.

    Schönen Abend, D.

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank! Ja, mit

    Verfasst von Chrissiemama am 25. August 2014 - 21:06.

    Vielen Dank! Ja, mit Erdbeersahne habe ich auch schon überlegt! Schmeckt bestimmt auch! Wäre auf jeden Fall ein Versuch wert! Wobei ich gerade bei diesem Käsekuchen die Kombination von süss und leicht sauer sehr gerne hab!

     

    Wenn du deinem Herzen folgst und deinen Verstand gebrauchst, kannst du gar nicht irren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein Kuchen sieht klasse aus,

    Verfasst von milu4488 am 25. August 2014 - 15:53.

    Dein Kuchen sieht klasse aus, wie nach Fürst Pückler Art. Um das Passieren der Früchte zu umgehen, könnte ich mir auch gut vorstellen, den Kuchen mit Erdbeersahne zu machen.

    LG milu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aaah, entschuldigung! Die

    Verfasst von Chrissiemama am 25. August 2014 - 12:21.

    Aaah, entschuldigung! Die Sahne ging tatsächlich unter! Danke für den Hinweis! Jetzt müsste aber alles richtig sein! tmrc_emoticons.;-)

     

    Wenn du deinem Herzen folgst und deinen Verstand gebrauchst, kannst du gar nicht irren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich kann nicht erkennen

    Verfasst von Rezepthai am 25. August 2014 - 12:12.

    ich kann nicht erkennen wieviel Sahne gebraucht wird tmrc_emoticons.;) l.Grüße Karin ( Rezepthai )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können