3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen vegan


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

für den Teig

  • 400 g Mehl, gesiebt
  • 150 g Zucker
  • 4 gehäufte Esslöffel No EGG, z. B. von Organ (2 EL ersetzen 1 Ei)
  • 150 g vegane Margariene, z. B. Alsan Bio
  • 2 gestr. TL Backpulver

für die Füllung

  • 500 g Soja-Milch, od. Mandel-Milch
  • 4 gestr. EL No EGG, z. B. von ORGRAN
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Schote Vanilleschote, Mark auskratzen
  • 500 g Vanillejoghurt, z. B. Alpro
  • 5 EL Seidentofu, z. B. von Taifun
  • 1 EL Vanillesirup, z. B. Monin
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Dose Mandarinen
  • 100 g Rohrzucker, alternativ weißer Zucker
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. 1. alle Zutaten in den Closed lid geben.

    2. zum Vermengen 1 Min. auf Stufe 4-5 rühren

    3. danach 1 Min. im Dough mode-Modus.

     

    Den Teig (vermutlich etwas flockig/bröselig) auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Händen gut durchkneten.

    In eine vorgefettete Springform oder auf ein Backblech geben.

    Einen ca. 1-2 cm hohen Rand (je nach Form und Wunsch) formen.

    Für eine kleinere Form (bis 20 cm) reicht die halbe Teigmenge aus.

  2. Für die Füllung
  3. Mit den ersten 6 Zutaten kochst Du einen Vanillepudding im Closed lid.

    Bitte schau Dir hierzu die Anweisungen laut Rezeptchip an.

    Den fertigen Pudding (ca. 8 Min) gibst Du in eine große Rühr-Schüssel. 

  4. Du kannst nun mit dem Closed lidso weiter fortfahren.

    Gib hierzu den Vanillejoghurt, den Seidentofu, Vanillesirup und den Zitronensaft, sowie den Rohrzucker in den Closed lid.

    Die Zutaten rührst Du für etwa 5 Min. auf Stufe 4 glatt/sämig.

     

  5. A. In der Zwischenzeit lässt Du die Mandarinen abtropfen.

    B. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) / 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  6. Nun gibst Du die (sehr) flüssige Masse in die große Rühr-Schüssel und hebst diese unter den - noch warmen - Vanille Pudding.

    Diese Masse verteilst Du dann gleichmäßig auf Deinem bereits ausgerollten/ ausgelegten Boden.

    Zuletzt die abgetropften Mandarinen auf dem Kuchen verteilen. Sie sinken leicht in die Masse ein - das ist okay so.

    Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 45. - 60 Minuten backen lassen. (je nach Größe der Form) 

    Die Oberfläche sollte dabei eine goldbraune Farbe annehmen.

    Den Kuchen für mindestens 2 Stunden kalt/zum Auskühlen stehen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1.Wenn ihr Euch nicht sicher seit, ob der Kuchen wirklich schon gar ist, macht einfach zwischenzeitlich eine Garprobe. Stecht mit einem Holzspieß in den Teig. Bleibt kein Teig mehr kleben, ist Euer Kuchen fertig.

2. Damit No Egg richtig bindet, könnt Ihr die Masse auch zuvor mit 30 ml Wasser anrühren und erst dann in den Closed lid geben. Damit ist die Bindung garantiert.

3. Ihr wollt den Kuchen noch gesünder backen. Einfach das Weizenmehl durch Dinkel oder Weizenvollkorn ersetzen. Der Boden wird etwas neutraler und nicht so süß.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare