3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kamut Kürbis Waffeln - goldgelb, gesund und lecker!


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Waffelteig

  • 600 g Hokkaidokürbis mit Schale, in Stücken
  • 3 Eier
  • 80 g brauner Zucker, alternativ Rohrohrzucker
  • 600 g helles Kamutmehl, alternativ Dinkel 630
  • 400 g Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Esslöffel Vanillezucker, selbstgemacht
  • etwas Zimt, optional

Ergänzung

  • 250 g Butter
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Zunächst den Kürbis 30 Sek/Stufe 5 fein reiben und umfüllen. Nun die Butter in Stücken in den Closed lidgeben und 2 Min/60 Grad /Stufe 2 schmelzen. Die restlichen Zutaten ebenfalls in denClosed lid geben und 1 Min/ Stufe 4 verrühren. Nun das Kürbisfleisch hinzufügen und eine weitere Minute /Stufe 5 mit Hilfe des Spatels unterrühren. Ggf. noch ein paar Sek Rührzeit zugeben, bis eine homogene breiige Masse entstanden ist.

    Den Teig gemäß der Gebrauchsanweisung Ihres Waffeleisens backen.

    Guten Appetit! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Retept stammt ursprünglich von der FIrma Vorwerk und wurde mir von meiner Kundenberaterin schon vor Jahren zur Verfügung gestellt. Ich habe es jedoch abgewandelt und so schmecken sie uns am besten. Es gibt diese Waffeln bei uns regelmäßig im Herbst, zur Kürbiszeit.

Wir machen diese Waffeln oft am Wochenende als "Frühstückswaffeln". Der Teig lässt sich perfekt am Vorabend zubereiten und in einer gut schließenden Frischhaltedose über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Durch die geringe Menge an Zucker lassen die Waffeln sich nach Herzenslaune mit Marmelade, Honig, etc. bestreichen und sind nicht zu süß! Dem perfekten Frühstück steht nichts mehr im Wege!

Aber auch klassisch zum Nachmittagskaffee mit Sahne oder heißen Kirschen sind sie der Renner! 

Man kann auch alternativ noch ein bis zwei Äpfel zugeben, dann bleiben die Waffeln noch länger saftig!

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Waffeln sind lecker. Aber die Menge ist schon...

    Verfasst von Nicole-fot am 4. Oktober 2016 - 11:18.

    Waffeln sind lecker. Aber die Menge ist schon ordentlich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer diese Bewertungen ohne

    Verfasst von Pefiolem am 13. September 2015 - 16:43.

    Immer diese Bewertungen ohne Kommentar! tmrc_emoticons.| Aber die Unverschämten sterben eben nie aus...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können