3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Cupcakes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 150 g Äpfel
  • 150 g Karotten
  • 40 g Walnüsse
  • 20 g Kokosnuss, geraspelt
  • 150 g Mehl, Typ 550
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Viergewürz
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Sonnenblumenöl
  • 50 g Butter
  • 2 Stück Eier

Frosting

  • 200 g Frischkäse pur
  • 40 g Puderzucker
5

Zubereitung

    Cupcakes
  1. Den Apfel vierteln und entkernen und 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Anschließend für 5 Minuten/100°C/Stufe 1 erhitzen.

    Die Karotten schälen und in groben Stücken dem Thermomix mit dem angedünsteten Apfel hinzufügen. Außerdem die Walnüsse hinzufügen und 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

    Die restlichen Zutaten für den Teig hinzufügen und 2 Minuten/Dough mode verrühren.

    Den Teig in eine Muffinform füllen und 20 Minuten/175°C backen.

  2. Frosting
  3. Den Frischkäse und den Puderzucker mit einem Schneebesen verrühren und auf die abgekühlten Cupcakes streichen. 

    Diese können nach Herzenslust dekoriert werden. 

10
11

Tipp

Für besonders saftige Cupcakes kann ein Teil des Frostings mittels einer Marinierspritze zur Füllung verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Juhu! Ich war aus beruflichen

    Verfasst von Matijawe am 9. August 2015 - 01:06.

    Juhu!

    Ich war aus beruflichen Gründen leider etwas länger von der Bildflächlich verschwunden. Das Viergewürz ist eine Mischung aus weißem Pfeffer, Muskatnuss, Zimt und Nelkenpulver. Also durchaus auch durch die einzelnen Zutaten zu ersetzen. Nach kurzer Go...-Suche bin ich darauf gestoßen, dass die genannten Gewürze im Verhältnis 8:2:1:1 dosiert werden.

     

    Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das würde mich auch

    Verfasst von Topolino555 am 24. März 2015 - 15:49.

    Das würde mich auch interessieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  hört sich lecker

    Verfasst von Poldi12 am 24. März 2015 - 15:27.

    Hallo  hört sich lecker an,

    was ist den "Viergewürz" .

     

    Viele Grüße

    Poldi12

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können