3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Zimtkuchen ( wurde von meiner TM Beraterin Frau Brunke Anfang November in Schiffdorf Spaden gebacken und verkostet)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 4 Eier
  • 180 g Sonnenblumenöl
  • 350 g Zucker
  • 130 g Buttermilch
  • 100 g Haselnüsse
  • 400 g Karotten im Stück
  • 100 g weiße Schokolade
  • 300 g Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Lebkuchengewürz

Guß

  • Zitronensaft, alternativ: nur heißes Wasser oder noch etwas Zimt und/oder Lebkuchengewürz
  • Puderzucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Eier, Öl, Zucker und Buttermilch in den Closed lidgeben und 1/Min./Stufe5 aufschlagen.

    Hasellnüsse, Karotten und weiße Schokolade dazugeben und 40 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Mehl, Salz, Backpulver. Zimt und Lebkuchengewürz zufügen und 30 Sek./Stufe 5 vermischen.

    Teig in einer gefetteten Springform verteilen und glatt streichen. Bei 180 ° C ca. 45 Minuten backen. Den abgekühlten Kuchen mit einer Zitronen Puderzuckerglasur bestreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist leicht flüssig.

Ich habe den Kuchen auf einem verstellbaren Beckblech (etwas kleiner gestellt) gebacken, so hatte er noch eine schöne Höhe. Backpapier nicht vergessen!     Ich finde, so ein Kuchen backt sich besser auf einem Blech, dann kann man schöne Stücke schneiden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare