3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karottenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Kuchenteig:

  • 3 Stück Eier
  • 110 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker, (oder 1 TL selbstgemachter)
  • 3 TL Backpulver
  • 1,5 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Sonnenblumenöl, (alternativ: Rapsöl)
  • 450-500 g geraspelte Karotten

Cream Cheese Frosting:

  • 60 g Butter
  • 160 g Puderzucker
  • 1 Stück Zitronenschalenabrieb
  • 100 g Frischkäse
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Karottenkuchen
  1. Zu aller erst den Ofen auf 180°C Ober-Unter-Hitze vorheizen.

     

    Dann geht es an den Teig:

     

    1. Puderzucker für Frosting herstellen --> 160g Zucker einwiegen und 20sec auf Stufe 10 pulverisieren. Danach umfüllen und beiseite stellen

     

    2. Karotten schälen, in Stücke schneiden, 5sec auf Stufe 5 häckseln. In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen

     

    3. Schmetterlingsaufsatz auf das Messer setzen, Eier und Zucker in den Topf geben und 15sec auf Stufe 4 schaumig schlagen

     

    4. Mehl, Backpulver, Zimt, Lebkuchengewürz, Ingwer und Salz zugeben und gut vermischen

     

    5. Karotten, Öl und Vanillezucker zugeben und ebenfalls gut vermischen (am besten mit Counter-clockwise operation, außer die Karottenstücke sind zu groß, dann gerne auch nochmal etwas schneller rechts herum) tmrc_emoticons.) 

     

    6. Die Masse in eine gefettete Springform füllen

     

    7. Kuchen auf mittlerer Schiene einstellen und backen.Formdurchmesser 24cm: ca. 45-50 min BackzeitFormdurchmesser 27cm: ca. 30 Minuten Backzeit --> Holzstäbchentest

     

    8. Kuchen komplett auskühlen lassen

     

     

  2. Zubereitung des Frostings:

     

    1. Alle Zutaten zusammenmischen (evtl. bei schwacher Hitze)

     

    2. Ausgekühlten Kuchen damit überziehen

     

    3. Über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit das Frosting fest wird

     

    Gutes Gelingen und guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zuckermengen sind bereits reduziert - falls also jemand das Ganze gerner süßer hätte, dann müsste er für das Frosting 180g Puderzucker nehmen und für den Teig 150g normalen Zucker.

Aber nach Aussagen von Freunden und Kollegen ist die Zuckermenge, wie ich sie angegeben habe, perfekt tmrc_emoticons.)

Das muss aber jeder für sich selbst herausfinden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker und einfach!!!

    Verfasst von Frau SvN am 15. April 2017 - 11:58.

    Lecker und einfach!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genialer Kuchen, alle lieben den kräftigen...

    Verfasst von AngieApple am 23. Oktober 2016 - 11:49.

    Genialer Kuchen, alle lieben den kräftigen Geschmack des Lebkuchengewürzes... Dazu dann der frische Kontrast des Frosting! Lecker, Lecker...

    Das Frosting hab ich abgeändert, meins besteht aus 250 gr Butter und 200 Gr Frischkäse und 150 Gr Puderzucker...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial! Alle fanden den Kuchen superlecker!

    Verfasst von SaSta am 30. September 2016 - 09:25.

    Genial! Alle fanden den Kuchen superlecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war sehr lecker!

    Verfasst von debender am 29. September 2016 - 09:57.

    war sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saulecker, gerade die Gewürze

    Verfasst von AnCaZo am 2. September 2016 - 13:09.

    Saulecker, gerade die Gewürze machen ihn zu etwas besonderem.

    Die Creme ist mir nicht ganz so gut gelungen, etwas zu flüssig. Ich nehme das nächste mal wieder öden Zuckerguss dazu. Aber das ändert an dem genialen Rezept überhaupt nix!!!

    Yammie!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Gibt es auf

    Verfasst von Aline Weidlich am 27. August 2016 - 15:18.

    Sehr lecker!!! Gibt es auf jeden Fall noch öfter. Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können