3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirschkuchen mit Streuseln


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Rührteig

  • 2 Stück Eier
  • 150 Gramm Butter, weich
  • 30 Gramm Sonnenblumenöl, oder anderes neutrales Pflanzenöl
  • 50 Gramm Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 150 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz, fein
  • 1 Glas Sauerkirschen, abgetropft

Streusel

  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Stück Eier
  • 80 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Butter
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 6
    55min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Super saftig und Ruck Zuck zubereitet.
  1. Rührteig:
    Backofen auf 180°C vorheitzen und eine Springform 26 cm einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

    Alle Zutaten für den Rührteig, bis auf die Kirschen in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 4 zu einem glatten Teig rühren, den Teig in die Springform füllen und gleichmäßig verstreichen, das geht am besten mit einem Esslöffelrücken den, man immer wieder in ein Glas Wasser taucht.

    Dann die Kirschen auf dem Teig verteilen.
  2. Streusel:
    Der Mixtopf muss nicht gespült werden.

    Alle Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben und 10-15 Sek./Stufe 4 mit Sichtkontakt zu Streuseln verarbeiten, auf den Kuchen geben und ca. 35-45 Min. goldbraun backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein Teil des Mineralwassers kann durch Rum oder Eierlikör ersetzt werden.

In den Streuseln macht sich auch ein Teelöffel Zimt ganz lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare