3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

kleiner Blechkuchen mit Buchweizen, Pudding und Obst, glutenfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 150 g Butter, am besten Zimmertemperatur, aus dem Kühlschrank geht auch...
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Buchweizen od. Buchweizenmehl
  • 0,5 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 75 g Milch evtl. laktosefrei

Belag

  • 2 Päckchen Vanillepudding, oder nach dem Grundkochbuch selbst zubereiten
  • 100 g Zucker
  • 800 g Milch
  • 1000 g Obst (Kirschen, Aprikosen.....), nehmt einfach das, was ihr möchtet, ich hatte nur ein Glas Kirschen...

Streusel

  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Mandeln, oder nur eines dann 100 g Mandeln oder 100 g Walnüsse, Haselnüsse gehen auch!
  • 30 g braunen Zucker
  • 50 g Butter, diese am besten direkt aus dem Kühlschrank
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Die ersten Schritte
  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Am besten mahlt ihr zuerst die Nüsse. Ihr könnte beide zusammen in den Closed lidgeben. Also 50 gr. Walnüsse und die 50 gr. Mandeln in den Closed lidgeben und ca. 10 Sekunden auf Stufe 10 mahlen.

    Umfüllen und beiseite stellen.

    Dann mahle ich den Buchweizen in 2 Schritten. Jeweils 125 gr. Buchwezien in den Closed lid geben und 30 Sekunden Stufe 10 mahlen umfüllen, den restlichen Buchweizen in den Closed lid geben und auch wieder 30 Sekunden Stufe 10 mahlen. Zu dem anderen gemahlenen Buchweizen geben und beiseite stellen.

  3. Teig zubereiten
  4. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

    Die Butter mit dem Zucker in den Closed lid geben und 40 Sekunden Stufe 4,5 (TM31 zwischen 4 und 5) schaumig rühren. Dann die Eier dazu geben, erneut 40 Sekunden Stufe 4,5 rühren. Die Milch, das Buchweizenmehl und das Weinsteinbackpulkver in den Closed lid geben und ca. 15  Sekunden Stufe 4 rühren.

    Den Teig in eine gefettete Form füllen (ca. 35x24 cm), ist ein halbes Backblech. Ich habe eine große Auflaufform genommen. 

    Wollt ihr ein ganzes Backblech backen, müsst ihr natürlich die Menge verdoppeln.

  5. Der Belag
  6. Entweder ihr bereitet aus dem Grundkochbuch den Vanillepudding zu (mit der Stärke, welche für euch verträglich ist) oder ihr kocht einen Vanillepudding aus einem Päckchen, je nach dem was ihr vertragt oder was euch schmeckt.Während der Pudding kocht, könnt ihr bereits die Früchte auf den Teig geben. Ist der Pudding fertig, diesen einfach auf dem Obst vorsichtig verteilen.

  7. Streusel
  8. Die Nüsse, den Zucker und die Butter in den Closed lid geben. Unter Sichtkontakt und der Dough mode Stufe die Streusel kneten und über den Belag (den Pudding) geben. Ihr seht durch die Deckelöffnung, wann die Streusel für euch gut sind! 10-15 Sekunden. 

    Bei 175 Grad wird der Kuchen ca. 45 MInuten auf der mittlersten Schiene gebacken!

    Lasst es euch schmecken!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ACHTUNG, für ein ganzes Blech die doppelte Menge verwenden! 

Der Kuchen ist total fluffig und saftig! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Abwandlung, ohne Streusel ...

    Verfasst von elinem am 4. Oktober 2017 - 17:12.

    Abwandlung, ohne Streusel

    Ich habe statt Pudding und Streusel nur Lemon crud und Johannisbeere, mit braunem Zucker bestreut genommen. Dafür habe ich den Teig zuerst ca 10 Min gebacken und danach Johannisbeeren und Lemon crud (streichweich) darauf verteilt.
    Die Backzeit musste ich verlängern um ca 15 Minuten.
    Es ist saftig, süß-säuerlich geworden. Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kuchen im Ofen-duftet schon

    Verfasst von JaWol am 16. September 2015 - 22:24.

    Kuchen im Ofen-duftet schon lecker. Komme mit 45 Minuten nicht hin (alter Ober-Unterhitze Backofen).

    Hab noch 10 Minuten dazu gegeben.  tmrc_emoticons.)

    Geht nicht gibts nicht 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • OH, vielen Dank für die

    Verfasst von Glutenfrei genießen am 26. Juli 2015 - 11:51.

    OH, vielen Dank für die netten Kommentare! 

    Ich würde auch den Pudding verdoppeln und habe das Rezepot dementsprechend verändert!!!! 

    Lasst es euch weiterhin schmecken!   Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sorry habe den

    Verfasst von Glutenfrei genießen am 26. Juli 2015 - 11:49.

    Hallo, sorry habe den Kommentar jetzt erst gelesen!

    JA werden sie. 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt lecker.

    Verfasst von Benni2012 am 22. Juli 2015 - 12:07.

    Der Kuchen schmeckt lecker. Habe ihn bei einer Freundin gegessen mit Beerenobs, war schön frisch, nicht so trocken.Habe mir das Rezept jetzt rausgesucht und werde ihn am Wochenende auch backen. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von Tehermo.Kati am 20. Juni 2015 - 17:59.

    Danke für das tolle Rezept.

    Ich habe den Kuchen gestern gebacken, der ist super angekommen. Habe aber statt 250g Buchweizen, 100g Buchweizen und 150g Glutenfreies Mehl verwendet.

    1 Päck. Pudding war uns etwas zu wenig, werde nächstes mal 2 Päck. Pudding kochen.

    Danke war sehr lecker auch für die, die keine Glutenunverträglichkeit hatten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm, hört sich gut an. Werden

    Verfasst von ottilinchen am 1. Juni 2015 - 22:09.

    Hmm, hört sich gut an.

    Werden die Kirschen abgegossen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können