3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kleiner Käsekuchen mit Erdbeeren


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Mürbeteig

  • 125 Gramm Mehl
  • 35 Gramm Zucker
  • 60 Gramm kalte Butter
  • 1 kleines Ei

Füllung

  • 80 Gramm Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, (selbstgemacht)
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillepuding, (zum kochen)
  • 300 ml Milch
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale, (Bio-Zitrone)
  • 500 Gramm Magerquark

Belag

  • 1 Packung Erdbeeren (ca.250-300g), möglichst gleicher Größe
  • 4 EL Aprikosenmarmelade, ohne Stücke
  • 4 EL gehobelte Mandeln
  • 1 EL gehackte Pistazien, Alternativ: Minzblätter
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mürbeteig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid und ca. 40 sec. bei Dough mode.

    Sollte der Teig noch kleben (weil z. B. Ei zu groß) noch etwas Mehl dazu und nochmal kurz kneten.

    Der Teig sollte geschmeidig sein und nicht kleben.

    Teig in Frischhaltefolie in Kühlschrank legen.

  2. Ofen/Form vorbereiten
  3. Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine kleine Springform (18 cm) einfetten und mit gehackten Nüssen/Mandeln oder Semmelbrösel leicht einstreuen.

  4. Füllung
  5. Alle Zutaten AUSSER dem Quark in den Closed lid und auf Stufe 4 ca. 40-60 Sec. verrühren.

    Anschließend den Quark hinzu und nochmal ebenfalls auf Stufe 4 ca. 60 Sec. verrühren (ggf. mit Spatel nacharbeiten), bis alles gut vermischt ist.

  6. Form füllen
  7. Den kalten Teig aus dem Kühlschrank mit etwas Mehl in der passenden Größe ausrollen. Der Teig muss die ganze Form (inkl. Rand) ausfüllen.

    Anschließend die flüssige Füllung hineingeben und bei 180 Grad (je nach Ofen) ca. 50 Min. backen.

    Falls die Decke zu dunkel wird, Ofen etwas runter schalten und ggf. mit Alufolie abdecken.

    Anschließend den Kuchen komplett (am besten über Nacht) abkühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen.

     

  8. Belag
  9. Die Erdbeeren waschen, entstielen und möglichst gleich große in Scheiben schneiden - oder nur halbieren (siehe Fotos).

    Die Aprikosenmarmelade in der Microwelle/Topf kurz aufkochen und mit einem Backpinsel die Decke des Käsekuchen dünn bestreichen.

    Jetzt die vorbereiteten Erdbeeren ringförmig von außen nach innen auf dem Kuchen drapieren und anschließend ebenfalls mit Marmelade einpinseln (glänzt schön und schützt vor Austrocknung).

    Den Rand des Käsekuchen ebenfalls einpinseln und mit den gehobelten Mandeln "bekleben".

    Zum Schluss noch mit Pistazien oder Minze garnieren!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den Kuchen natürlich auch in "normaler" Größe (26er Springform) machen, dazu einfach die Mengen verdoppeln!

Mit Sahne ein Gedicht...(tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare