3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokos-Schokoladen-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 200 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 4 EL Milch
  • 3 EL Kakao

Belag

  • 1/2 Liter Milch
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 6 EL Weichweizengrieß
  • 200 g Kokosraspeln

Verzierung

  • 250 g Kuvertüre
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. TEIG:


    Butter und Zucker in den Mixtopf Stufe 5 /30 Sek.


    Eier zugeben und nochmals Stufe 5 / 30 Sek.


    Mehl, Backpulver, Milch, Kakao zugeben und 1 Min / STufe 5 rühren


    auf ein gefettetes (oder mit Backpapier ausgeltes) Backblech geben


    Backofen: ca 20 Minuten bei 175° Backen (vorgeheizt)  


    auskühlen lassen!

  2. Belag:


    Rühraufsatz einsetzen


    Milch, Butter und Zucker in den Mixtopf - 5 Min / 100°/ Stufe 1


    Grieß zugeben 10 Min / 80°/ Stufe 1


    Kokosflocken zu geben und kurz mit Linkslauf Stufe 4 mischen


    Belag auf den ausgekühlten Boden streichen

  3. Kuvertüre schmelzen


    (ich mahle kurz und schmelze dann bei 100° / Stufe 1 damit das richtig cremig wird)  auf den Kuchen streichen Zur Zierde habe ich nur Kokosschaumküsse angebracht, sieht aber auch sicher gut aus mit ein paar verstreuten Kokosflocken

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

DER KUCHEN SCHMECKT WIE BOUNTY!! SO LECKER!

//www.chefkoch.de/rezepte/23101005746336/Bounty-Mogel-Kuchen.html

 das ist das Originalrezept - von mir nur auf den TM umgeschrieben.

Super saftiger Kuchen tmrc_emoticons.)




















Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geburtstagskuchen mit weißer Schoki Hab den...

    Verfasst von _Katzenlady_ am 16. August 2017 - 05:51.

    Geburtstagskuchen mit weißer SchokiGeburtstagskuchen mit weißer Schoki
    Hab den Kuchen zum 2. Geburtstag meiner Tochter in einer runden Form, weißer Schokolade gemacht. Die Hälfte vom Rezept ist dafür super.
    War sehr lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tuppersilke, sehr

    Verfasst von Giftzwergal am 28. Juni 2016 - 18:48.

    Hallo Tuppersilke,

    sehr schade, dass es nicht geklappt hat. Erklären kann ich mir aber ehrlich gesagt gar nicht... Hast du die "Schichten" auskühlen lassen? Evtl mal so probieren. Ich hab ihn jetzt schon sehr oft gemacht nie Probleme gehabt und auch das Originalrezept im Chefkoch hat super Bewertungen. vielleicht waagst du dich irgendwann nochmal heran...

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute ein halbes

    Verfasst von Wishni am 16. Juni 2016 - 08:07.

    [[wysiwyg_imageupload:24596:]]Ich habe heute ein halbes Blech gemacht. Obendrauf hab ich jedoch 100 g weiße Schokolade und 100 g Zartbitterschokolade.

    Schmeckt super tmrc_emoticons.)! Konnte mich wieder mal nicht gedulden und hab schon gekostet, bevor die Schokolade hart ist tmrc_emoticons.)! Wird es sicherlich noch sehr oft geben. Schön fluffiger Teig, lecker Creme und zarte Schokolade, perfekt Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin leider sehr

    Verfasst von tuppersilke am 3. Februar 2016 - 09:17.

    Hallo,

    ich bin leider sehr enttäuscht von dem Kuchen. Ich wollte ihn für den Geburtstag der Lehrerein meines Großen backen (ist dort so Usus), weil sie mir mal gesteckt hatte, dass sie Kokos so gerne mag.

    Der Boden hat sich leider so gar nicht mit der Kokosmasse verbunden. Die Kokosmasse ist überhaupt nicht cremig, nicht mal annähernd. Und für den Schokoüberzug hab ich mal eben das Doppelte, also 400 g Schokolade benötigt, da es ansonsten höchstens versprengt hier und da ein bisschen Schokolade auf der Kokosmasse gegeben hätte...Ich muss jetzt dazu sagen, dass ich die Menge für ein Backblech genommen habe, ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass diese Massen für eine Form berechnet sind.

    Geschmacklich ist zumindest der Teig sehr lecker, nur wie gesagt hat sich die Kokosmasse überhaupt nicht mit dem Teig verbunden. Da der Teig sich aber auch nicht vom Backpapier lösen ließ habe ich jetzt einmal die Kokos-Schokoladen-Stückchen und den Boden, der nur bröselig vom Backpapier geschabt werden muss.

    Ich bin wirklich mehr als enttäuscht. Bin aber auch gerne für Anregungen offen, was ich denn wohl falsch gemacht habe...

    Ich kann aufgrund meiner Beschreibung leider keinen einzigen Stern für dieses Rezept vergeben.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kokos-Schokoladen-Kuchen Kam

    Verfasst von Amaryllis Gross am 14. Januar 2016 - 14:56.

    Kokos-Schokoladen-Kuchen

    Kam sehr gut an, lecker! Das nächste Mal würde ich allerdings keine Kuvertüre verwenden, sondern richtige Schokolade tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Giftzwergal, ich hatte

    Verfasst von sabri am 17. Oktober 2014 - 18:20.

    Hallo Giftzwergal,

    ich hatte es schon öfter vor, diesen Kuchen zu backen, aber irgendwie haben mich die insgesamt 450 g Butter abgeschreckt. Heute habe ich ihn nun doch gebacken und er ist sehr lecker tmrc_emoticons.-). Ich habe allerdings für den Teig und den Belag nur jeweils 150 g Zucker genommen. Für der Verzierung habe ich 250 g Zartbitterschokolade in 110 g Kaffee-Sahne geschmolzen. Dann ist die Schokolade auf dem Kuchen nicht so fest. Der Kuchen ist perfekt für alle, die Kokosraspeln mögen. Vielen Dank für das Rezept und fünf Sterne dafür. Liebe Grüße, sabri

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Rezept schon

    Verfasst von Lija3110 am 6. Oktober 2014 - 15:48.

    Ich hab das Rezept schon öfters gemacht bevor ich den thermomix hatte aber so ist der kuchen nochmal besser. Danke fürs umschreiben. Einfach nur lecker. Und so einfach! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist schnell

    Verfasst von conny451 am 16. September 2014 - 19:59.

    Der Kuchen ist schnell gemacht und schmeckt total lecker und saftig. Den wird es in Zukunft öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfaches Rezept. Kam

    Verfasst von MamaLeone80 am 28. Juli 2014 - 11:36.

    Super einfaches Rezept. Kam gut bei den anderen an. Der Boden war auch erst weich. Hab ihn erst etwas abkühlen lassen und nochmal 5 Minuten gebacken. Kein Problem. 5 Sterne ☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So Unterschiedlich sind die

    Verfasst von Giftzwergal am 22. Juli 2014 - 16:08.

    So Unterschiedlich sind die Geschmäcker tmrc_emoticons.)

    Hab ihn nun schon öfters mit genommen auf Feste u Co immer ein Hit tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat mich leider nicht so

    Verfasst von Philipuschka am 16. Juli 2014 - 15:29.

    Hat mich leider nicht so begeistert.

    Gehört (fur mich) eher in die Reihe 'kuchen für zu hause' , 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Ein Traum für

    Verfasst von mavo2209 am 2. Juli 2014 - 00:04.

    Super lecker. Ein Traum für alle schokisüchtigen wie mich!  Love vielen dank! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kokos Schokoladen - Kuchen 10

    Verfasst von niehausj am 14. Juni 2014 - 21:51.

    Kokos Schokoladen - Kuchen 10 von 10 Punkten!!!

    Ich backe sehr gerne Kuchen, aber endlich habe ich einen gefunden der allen schmeckt.... Und was noch viel wichtiger ist er ist einfach in der Herstellung, die Zutaten habe ich immer im Haus und ich wiederhole mich er schmeckt einfach köstlich tmrc_emoticons.) vielen Dank für dieses Klasse Rezept! Oh ich habe die Sterne vergessen...... 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker! Absolut zu

    Verfasst von jenny2603 am 27. Mai 2014 - 21:40.

    Sehr sehr lecker! Absolut zu empfehlen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • KLASSE!! )

    Verfasst von Giftzwergal am 27. Mai 2014 - 11:10.

    KLASSE!! tmrc_emoticons.)) Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tatsächlich? Das erstaunt

    Verfasst von Giftzwergal am 19. Mai 2014 - 18:14.

    Tatsächlich? Das erstaunt mich :O - habe nur umgeschrieben und nie Probleme gehabt. Länger im Ofen lassen hätte auch nichts gebracht? Sorry ich kanns mir nicht erklären : tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen hört sich super

    Verfasst von Verwaltung am 17. Mai 2014 - 10:34.

    Der Kuchen hört sich super lecker an, denn ich liebe Kokosnuss. Leider war der Boden so flüssig und wurde einfach nicht hart. Habe ich was falsch gemacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können