3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokos-Zwetschgen-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 800 g Zwetschgen
  • 260 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 60 g Kokosflocken
  • 200 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

    Butter, Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz in den Closed lid geben und auf Stufe 5 8 Minuten cremig schlagen. Eier einzeln für je 30 sec auf gleicher Stufe zugeben. Nun Mehl, Backpulver und Kokosflocken zugeben und auf Stufe 4 30 Minuten unterrühren. In eine gefettete Backform füllen. Die Zwetschen entsteinen und sichelförmig in den Teig drücken.

    Im unteren Backofendrittel 1 Std backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe die Kokosflocken durch Mandeln ersetzt, die ich vorher im TM gemahlen habe. Das Rezept stammt aus essen & trinken für jeden Tag 09/14.

Lässt sich auch gut auf Vorrat backen und einfrieren. Für ein Blech, die Mengen verdoppeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!!! Habs mit Dinkelmehl, Kirschen und...

    Verfasst von FoodIsLife am 5. März 2017 - 19:47.

    Super lecker!!! Habs mit Dinkelmehl, Kirschen und 70g braunem Zucker gemacht. Werde ich wieder machen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry für den Fehler, gemeint

    Verfasst von Hadouni am 18. September 2015 - 15:55.

    Sorry für den Fehler, gemeint sind 30 Sekunden. Ich habe die Angabe korrigiert.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Lieben Dank für das

    Verfasst von Bastelmaus1960 am 18. September 2015 - 14:26.

    Hallo,

    Lieben Dank für das Rezept.

    Ist es richtig,  daß das Mehl 30 Minuten untergerrührt wird?

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von Hadouni am 30. August 2014 - 15:54.

    Vielen Dank für die Bewertung. Ich bin überrascht, wie schnell er nachgebacken wurde.

    LG

    Hadouni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr gut! Den Kuchen

    Verfasst von Ilse und Traudl am 30. August 2014 - 12:38.

    Sehr, sehr gut! Den Kuchen backen wir bald wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können