3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosmakronen ohne Oblaten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 300 g Kokosraspeln
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Rezept für ca. 30 Stück
  1. 1. Schmetterling in den Closed lid einsetzen.

    2. Eiweiß in den Closed lid geben und 3Min./Stufe 4  fest schlagen.

    3. Salz und Zitronensaft ( von einer Zitrone)  dazugeben und nochmals 3Min./Stufe 4  fest schlagen.

    4. Bei geschlossenem Deckel Vanillezucker, Zucker und Kokosraspeln langsam einrieseln Gentle stir setting. 5. Masse aus Closed lid in eine Schüssel geben und nochmal umrühren, nun Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 6. Bei vorgeheiztem Backofen (Ober/Unterhitze) mittlere Schiene, bei 160 Grad / 25-30 Min. backen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich sehr gut und einfach

    Verfasst von PetraMis am 6. Dezember 2015 - 18:45.

    Wirklich sehr gut und einfach - habe allerdings die Backzeit reduziert. Bei mir waren sie schon nach 18 Minuten durch (160 Grad Heißluft)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Zitronensaft

    Verfasst von Zensi69 am 4. Dezember 2015 - 12:16.

    Habe den Zitronensaft weggelassen und dafür ein Eiweiß mehr genommen und ein halbes Fläschen Bittermandelöl dazu gemacht.. Als Verzierung habe ich den Boden in Zartbitterschokolade getauch. tSind prima geworden und schmecken sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich weiss ich mit meinem

    Verfasst von Krebsin67 am 13. November 2015 - 22:50.

    Endlich weiss ich mit meinem Eiweiß was leckeres anzufangen  Big Smile sehr lecker und einfach das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuper lecker!!! Da ich

    Verfasst von QueenAnne am 9. Dezember 2014 - 16:38.

    Suuuuper lecker!!!

    Da ich absolut kein Oblaten-Fan bin, sind die Makronen für mich perfekt!!Ich habe die Makronen zu recht kleinen Kugeln geformt, so dass ich letztlich fast die doppelte Anzahl an Plätzchen hatte. Die kann man jetzt noch super in Schokolade eintauchen, so dass man wunderbare Kokospralinen hat ... tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, die Makronen sind super

    Verfasst von M02325 am 11. Dezember 2013 - 13:46.

    Hi, die Makronen sind super lecker geworden. Ich würde aber noch den Zitronensaft in die Zutatenliste mit aufnehmen. Lesefaule wie ich übersehen das dann und haben dann mal zufällig keine Zitrone zu Hause. Sie sind aber auch ohne Zitronensaft klasse geworden. Danke für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept nun

    Verfasst von NI-AN am 6. Dezember 2013 - 21:03.

    Habe das Rezept nun korrigiert. Du brauchst den Saft von einer Zitrone. Es ist aber auch eine Geschmacksache ich mache ca. 15 g Zitronensaft rein. Ich hoffe ich konnte helfen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Möchte das Rezept morgen

    Verfasst von Ncosima am 6. Dezember 2013 - 17:30.

    Möchte das Rezept morgen ausprobieren. Wie viel Zitronensaft soll ich dazu geben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse!! Habe die gestern

    Verfasst von jkunkel am 3. Dezember 2013 - 07:42.

    Klasse!! Cooking 7

    Habe die gestern abend spontan aus Resten bei einen Thermomix-Backabend gemacht und alle waren begeistert.  Weil ich es aus Resten gemacht habe, habe ich nur 220g kokos genommen und sie waren trotzdem total klasse.

     

    Kommentar: wie früher beim Bäcker  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können