Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Krebbel


Drucken:
4

Zutaten

22 Stück

500 g Mehl,1 Würfel frische Hefe oder 1 Pck.Trockenhefe,125 ml lauwarme Milch, 80 g Butter,80 g Zucker4 Eier

  • 1 Würfel 40g, Hefe
  • 500 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Butter
  • 80 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Milch
  • 3-4 Stück Eier, je nach Größe
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
5

Zubereitung

    Krebbel
  1. 1. Alle Zutaten bis auf die Eier in den Closed lid Mixtopf geben und 3 Min. Dough mode Knetstufe kneten, nach ca. 2 Minuten die Eier dazugeben und fertig kneten. 2. Dann den Teig 30 Minuten gehen lassen (im Mixtopf) danach nochmals kurz durchkneten. 3. Den Teig auf ein Teigbrett geben und mit bemehlten Händen auf  auf ca. 1,5 cm zusammendrücken. Nicht mit dem Teigroller ausrollen sonst gehen die Krebbel nicht hoch im Fett. 4. Die mit einem Glas Wasser oder Senfglas ausgestochenen Krebbel auf einer leicht bemehlten Unterlage nochmals für ca. 20 Min. gehen lassen und danach in ca. 180° Grad heissem Fett oder Öl backen. Wer eine Friteuse hat hat kann auch diese zum backen benutzen ca. 170° Ich persönliche backe die Krebbel in einem Topf mit 1 liter normalem Rapsöl auf dem E-Herd Stufe 9 anheizen und dann runter auf Stufe 7-8 das entspricht ca. 180° Dann die Krebbel abtropfen lassen und in Zucker wenden.Die Marmeladenfüllung erst nach dem Backen dazugeben.(Spritze) Und nun wünsche ich gutes gelingen und guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Füllung kann wahlweise erfolgen, entweder Marmelade, Nutella . Bei Apfelscheiben lege ich zwei Teiglinge  übereinander. Es kann beliebiges Obst verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kleiner Tip am Rande. Wenn du

    Verfasst von gottfredo am 16. Februar 2015 - 13:17.

    Kleiner Tip am Rande. Wenn du nicht weist ob das Öl schon heiß genug ist, einfach ein kleinwenig Mehl in den Topf geben und wenn es sofort anfängt zu sprudeln ist das Öl heiß genug. Mein Herd hat neun Stufen und ich erhitze das Öl auf 9 und drehe dann runter auf Stufe 7. Mit Apfelscheiben gefüllt schmecken die Krebbel oder Krapfen auch sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gottfredo, das Rezept

    Verfasst von ankasan am 15. Februar 2015 - 08:08.

    Hallo Gottfredo,

    das Rezept klingt sehr gut, werde ich ausprobieren - besonders wegen des Einstellungstipps mit dem Topf auf dem Herd. Letztens sind mir meine Krapfen wie man hier im Raum Hannover zu den Dingern sagt, nämich viel zu dunkel geworden.

    Liebe Grüße ankasan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können