3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kuchen im Weckglas


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Stück Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Mandeln, gem.
  • 6 EL Weinbrand
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
5

Zubereitung

    Kuchen im Weckglas
  1. Butter, Eier, Vanillezucker und Zucker in den Closed lid geben auf Gentle stir setting ca 1 Min schaumig rühren.

    Mandeln und Backpulver dazu geben und nochmal

    1 1/2 Min Gentle stir setting eine 1/2 Min vor Ende den Weinbrand durch die Deckelöffnung reingeben.

    Den Teig in 4 Einweckgläser verteilen und verschließen wie beim einkochen mit Gummuring und Klammern.

    Bei 175 °C ca 1 Stunde auf der unteren Schiene backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Gummi schmilzt doch bei

    Verfasst von heisil98 am 8. April 2016 - 13:19.

    Der Gummi schmilzt doch bei der Temperatur??? 

    Alt wird man erst, wenn man nichts mehr neues lernen möchte..


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wiklich kein Mehl?

    Verfasst von geilerschneck am 7. April 2016 - 15:00.

    Wiklich kein Mehl?

    Auch mal faul sein dürfen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Kommt der Kuchen

    Verfasst von Rebecka am 7. April 2016 - 12:25.

    Hallo!

    Kommt der Kuchen wirklich ohne Mehl aus? Das wäre ja ein tolles glutenfreies Rezept! Wie groß müssten die Gläser sein?LG Rebecka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können