3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lebkuchen sofort weich


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 620 g Roggenmehl (od. Roggen- u. Weizenmehl mischen)
  • 125 g Wasser
  • 250 g Honig
  • 250 g braunen Zucker
  • 125 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1 Stück Eigelb zum bestreichen
  • 10 g Potasche (Apotheke od. Reformhaus)
  • 10 g Hirschhornsalz (Apotheke od. Reformhaus)
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • Saft v. 1/2 Zitrone
  • 50 g Haselnüße ganz oder gemahlen
  • Mandeln geschält zum verzieren
  • 6
    12h 0min
    Zubereitung 12h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. Nüsse 10 Sek./Stufe 8 mshlen und im Mixtopf lassen.

    Honig, Wasser und Zucker kurz aufkochen.

    Potasche und Hirschhornsalz mit 1 El Wasser in einer Tasse auflösen.

    Mehl, Potasche u. Hirschhornsalz Gemisch und alle anderen Zutaten (außer Honiggemisch) in den Mixtopf zu den Nüssen geben, 30 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels verrühren,

    Das heiße Honig-Zuckergemisch dazugeben und 2 Min./Teigknetstufe mit Hilfe des Spatels kneten.

    Den Teig aus dem Mixtopf leeren und über Nacht kaltstellen. (Teig ist sehr weich, wird aber durch das Kühlen fester)

    Am nächsten Tag den Teig 3-5 mm ausrollen und Kekse ausstechen.

    Den Backofen auf 180°C vorheizen (Ober-Unterhitze) Bei Umluft 160°C.

    Die ausgestochenen Kekse auf ein Backblechgeben.

    Das Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren, die rohen Kekse damit einstreichen und mit Mandeln od. Nüsse belegen und ca. 10-15 Min. backen

    Wenn man sie mit Schokolade überzieht, braucht man sie nicht mit Eigelb bestreichen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieser Lebkuchen ist sofort genießbar und wird nie hart.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bester Lebkuchen den man sich vorstellen kann,...

    Verfasst von Scheinrex am 11. November 2016 - 13:21.

    Bester Lebkuchen den man sich vorstellen kann, super weich und leicht zu arbeiten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lebkuchen! Wirklich

    Verfasst von JRFR am 30. Dezember 2015 - 23:05.

    Super Lebkuchen! Wirklich sofort weich und absolut köstlich! Der Teig war bei uns extrem klebrig, aber mit ein bisschen Mehl ging es dann ganz gut. Dankeschön für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Werde ich wieder

    Verfasst von SUNG am 29. Dezember 2015 - 12:08.

    Sehr lecker. Werde ich wieder backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich ein Rezept, das ich

    Verfasst von backfrau3009 am 4. Dezember 2015 - 15:50.

    Endlich ein Rezept, das ich schon lange suche, "Lebkuchen", die sofort weich sind. Sie schmecken einmalig gut und sind sehr schön geworden. Dank herzlichst für das Rezept. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Adventliche Grüße vom Bodensee, backfrau3009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gemacht...und ich bin

    Verfasst von pumuckl24786 am 3. Dezember 2015 - 21:21.

    Heute gemacht...und ich bin sehr begeistert. Die Lebkuchen sind direkt weich und sehr lecker. Hatte den Teig fast 1 Tag im Kühlschrank, dennoch war er sehr klebrig, ließ sich aber mit reichlich Mehl ganz leicht ausrollen. Werde ich auf jeden Fall wieder machen. Danke fürs Rezept!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das probiere ich gerne aus

    Verfasst von Fröbi am 18. November 2015 - 18:16.

    Das probiere ich gerne aus ,vielen Dank fürs reinstellen,danach kommt die Sternewertung  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird demnächst ausprobiert 

    Verfasst von Pefiolem am 18. November 2015 - 18:05.

    Wird demnächst ausprobiert  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können