3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lebkuchentorte - himmlisch weihnachtlich


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Boden

  • 100 Gramm Haselnüsse, fein gemahlen
  • 200 Gramm Butter
  • 3 Esslöffel Honig
  • 250 Gramm Milch
  • 4 Stück Eier
  • 350 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 3 Teelöffel Lebkuchengewürz

Füllung

  • 150 Gramm Kirschmarmelade
  • 1/2 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 300 Gramm Griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 300 Gramm Marzipan
5

Zubereitung

    Kuchenboden
  1. Nüsse im Mixtopf 1 Min./Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Butter und Honig im Mixtopf 2 Min./70°C/Stufe 1 schmelzen lassen.

    Milch und Eier dazugeben und auf ohne Zeiteinstellung/30°C/Stufe 3,5 unterrühren anschließend die restlichen Zutaten dazu geben und weiter glatt rühren.

    In eine gefette bzw.mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Durchmesser) füllen und 35-45 Minuten bei 175°C abbacken.

    Unbedingt den Garzustand mit Stäbchenprobe kontrollieren!

    Auskühlen lassen.

    "Deckel" abschneiden und den verbleibenden Tortenboden noch einmal durchschneiden.
  2. Füllung
  3. Kirschmarmelade mit dem Lebkuchengewürz leicht erwärmen. Wegen der kleinen Menge lieber in einem kleinen Kochtopf auf dem Herd! Abkühlen lassen.

    Marzipan halbieren und zwei Kreise mit 24 cm Durchmesser ausrollen.

    Rühraufsatz einsetzen.

    Die Sahne in den Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 unter Sichtkontakt steifschlagen (ca. 1 1/2 bis 2 Min.)

    Anschließend den Rühraufsatz entfernen und die Sahne umfüllen.

    Mascarpone, Joghurt und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Zu der geschlagenen Sahne dazugeben und vorsichtig von Hand unterheben.

    Ca. 100 g vom Kuchendeckel grob zerbröseln und ebenfalls unterheben.

    Einen Kuchenboden mit Marzipan belegen und mit der Hälfte der Kirschmarmelade bestreichen.

    Die Hälfte der Creme darauf verteilen und die Schichtung wiederholen.

    Eine gute Hand voll Kuchendeckelbrösel auf der Creme verteilen und die Torte mit Zimt- oder Marzipansternen garnieren.

    Bis zum Servieren kühl stellen - gern auch über Nacht.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare