3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leicht und fluffige Kokosmakronen mit Quark


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Stück Eier, Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 65 g Magerquark
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 200 g Kokosraspel
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zuerst bitte das Eiweiß den Zucker und den Vanillezucker in den Thermomix geben und steifschlagen. ( Ich gebe hier mit Absicht keine zeitliche Angabe, da dies doch immer stark variiert )

    Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und alles 3 Min/ Stufe 4 / Linkslauf verrühren.

    Ich nutze immer einen Eiskugelformer und setze die Markronen damit auf das Backbleck ohne Oblate.

    Dann bitte auf 200 Grad backen ca 10 bis 15 min bis die Spitzen dunkelbraun werden. Sie sind dann genau richtig und sollten raus.

    Es sind meine Lieblingsmakronen da sie wunderbar leicht und fluffig sind.

    Solltet Ihr das Rezept nachmachen möchte ich Euch bitten die Bewertung nicht zu vergessen. Vielen Dank

  2.  

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr leckere Kokosmakronen. Wurden sofort in...

    Verfasst von calla am 18. Dezember 2016 - 13:38.

    Sehr sehr leckere Kokosmakronen. Wurden sofort in meine Rezeptesammlung aufgenommen.

    Allerdings haben selbst mich als alte Bäckerin die 4 Eier verwirrt und ich war mir unsicher ob denn

    die Eigelbe auch noch zugefügt werden müssen. Dank den Komentaren noch mal gut gegangen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken. Super lecker. Gibt es bestimmt...

    Verfasst von nixthermomix am 3. Dezember 2016 - 18:45.

    Heute gebacken. Super lecker. Gibt es bestimmt wieder :smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte die Plätzchen

    Verfasst von Thermomixbär am 28. November 2015 - 15:32.

    Ich möchte die Plätzchen jetzt nachher backen, hätte aber hier eine grundsätzliche Frage: Wie kann ich mir Anmerkungen für mich (z. Bsp. die Info:

    Eiweiß mit Rühraufsatz  ca. 2 1/2 Minuten/60 °/Stufe 4 funktioniert immer! smileys

    — oder kleine Änderungen bei der Menge) in das Rezept einfügen. Ich möchte ja keine Variante für mich erstellen, sondern nur für mich ein paar persönliche Infos dazuschreiben. Entweder ich find es einfach nicht, oder kann es sein, daß diese Funktion gar nicht vorgesehn ist?Danke für eure Tips...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr saftige

    Verfasst von Brutzelclaudi am 12. Januar 2015 - 21:34.

    Sehr saftige Kokosmakronen!

    Vielleicht sollte man für Anfänger (wie z.B. mich... ;) ) dazuschreiben, dass man für den Eischnee den Schmetterling einsetzen sollte und welche Zeit und welche Stufe man einstellen muss. Habe die Infos aus dem grünen Kochbuch genommen. Ich habe auch die Temperatur etwas verringert und die Backzeit erhöht, damit die Makronen richtig gar werden. Muss man aber wohl je nach Ofen variieren und ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein ganz tolles Rezept, sehr

    Verfasst von laura-mahler am 24. Dezember 2014 - 14:03.

    Ein ganz tolles Rezept, sehr einfach zu machen und super leckeres Ergebnis. Ich bin in Massenproduktion gegangen und habe schon einige Tüten zum Verschenken bereitgestellt. Das Rezept wird in jedem Fall zu den Lieblingsrezepten aufgenommen. Vielen lieben Dank und natürlich volle  5 *****   :bigsmile:  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker und saftig, das

    Verfasst von rengaw am 6. Dezember 2014 - 17:21.

    super lecker und saftig, das Rezept müssen wir vor Weihnachten bestimmt noch einmal backen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super - schnell gemacht und

    Verfasst von Julema am 25. November 2014 - 21:22.

    Super - schnell gemacht und sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept mit

    Verfasst von Ronjaz am 22. November 2014 - 19:30.

    Sehr gutes Rezept mit Gelinggarantie. Schmecken sehr lecker. :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Energetixfee

    Verfasst von klappan am 13. November 2014 - 18:30.

    Energetixfee

    Himmlisch lecker  :cooking_7:

    habe das Rezept dreimal hintereinander gemacht. Leider ist bei mir nicht einmal das Eiweis steif geworden. Wie kann das? Plätzchen trotzdem lecker!

    Eiweiß mit Rühraufsatz  ca. 2 1/2 Minuten/60 °/Stufe 4 funktioniert immer! smileys


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo, das kann

    Verfasst von Sternchen2807 am 13. November 2014 - 10:49.

    Halli Hallo, das kann unterschiedliche Ursachen haben, meißtens liegt es an der Temperatur vom Eiweiß. Daher hab ich auch keine Zeitangabe gemacht, da dies wirklich immer sehr unterschiedlich schwankt. Gerne kannst Du ja noch mal die Variante probieren, nur Eiweiß rein/ Thermi an und den Zucker dazurieseln lassen nach Gefühl. Sollte eigentlich auch funktionieren. LG Claudi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Himmlisch lecker  habe das

    Verfasst von Energetixfee am 13. November 2014 - 10:27.

    Himmlisch lecker  :cooking_7:

    habe das Rezept dreimal hintereinander gemacht. Leider ist bei mir nicht einmal das Eiweis steif geworden. Wie kann das? Plätzchen trotzdem lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • echt lecker und schnell

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 17. Dezember 2013 - 17:50.

    echt lecker und schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja leider zu spät. ich habe

    Verfasst von heidi1010 am 5. Dezember 2013 - 00:24.

    Ja leider zu spät. ich habe das Eigelb auch reingetan und der Teig war dann viel zu flüssig....

    2 EL Mehl, 1 El Speisestärke und zusätzlich 100 g Kokosrapel haben dann meine Plätzchen gerettet.  Sie schmecken richtig gut und sehen auch noch toll aus.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heidi1010, ja hier ist

    Verfasst von leon-egypt am 4. Dezember 2013 - 21:55.

    Hallo Heidi1010,

    ja hier ist nur das Eiweiß gemeint!!!! Viel Freude beim Naschen, falls Du es nachmachst!

    Da die Frage mit den Eiern schon einmal kam, würde ich das vielleicht so auch ins Rezept schreiben?

     

    LG Leon-egypt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist mit Eier, nur das Eiweiss

    Verfasst von heidi1010 am 4. Dezember 2013 - 20:44.

    Ist mit Eier, nur das Eiweiss gemeint?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also mein Eischnee ist super

    Verfasst von Nadja G. am 4. Dezember 2013 - 17:24.

    Also mein Eischnee ist super geworden. Eine prise Salz am Anfang gleich dazu und 3min Stufe 4 mit Schmetterlingseinsatz. Super geworden! Sonst ist das Rezept echt super und geht schnell! 

    Suche immer neue Ideen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker und total easy!

    Verfasst von angi137 am 3. Dezember 2013 - 17:28.

    super lecker und total easy! habe das mit dem Eischnee wie klappan gesagt hat, gemacht, alles ist super geworden und diese Makronen sind total lecker!! 5 Sterne von mir!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, für die schnelle

    Verfasst von Buonita am 1. Dezember 2013 - 09:04.

    Danke schön, für die schnelle Hilfe. Werde das Rezept heute testen   :) :

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich die Makronen

    Verfasst von Mädi am 30. November 2013 - 20:53.

    Heute habe ich die Makronen gebacken. Mein Mann und ich sind total begeistert, sie schmecken wunderbar .

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüsse
    Mädi
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte auch keinen

    Verfasst von Naddl84 am 30. November 2013 - 20:08.

    Ich hatte auch keinen Magerquark, ging trotzdem sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept hört sich

    Verfasst von Buonita am 30. November 2013 - 19:54.

    Hallo, das Rezept hört sich super an. Ich habe aber nur vollfett Quark geht der auch? Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell, Super einfach,

    Verfasst von Naddl84 am 30. November 2013 - 18:49.

    Super schnell, Super einfach, Super lecker!

     

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept benutzt

    Verfasst von leon-egypt am 30. November 2013 - 01:07.

    Hallo,

    das Rezept benutzt mein Mutter seit ca.1988 aus dem Tu**er Weihnachts-Kochbuch. Und jetzt konnte ich es ganz schnell in meinem TM machen. Klasse, so wird es jetzt dann immer gemacht. Ich hab sie übrigens in einer 7 cm Lebkuchenglocke gemacht, und das funktioniert echt prima. 

    Eine schöne Adventszeit

    Leon-egypt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Makronen, die ich

    Verfasst von KTausW am 29. November 2013 - 23:54.

    Die besten Makronen, die ich je gegessen habe! :bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow super lecker Dieses

    Verfasst von Rienchen am 27. November 2013 - 20:24.

    Wow super lecker :)

    Dieses Rezept hat die fünf Sterne zu recht bekommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da muss ich ein bisschen

    Verfasst von klappan am 24. November 2013 - 19:18.

    Da muss ich ein bisschen widersprechen, fettfrei muss der Thermi sein aber kalt keinesfalls. Ich mache den Eischnee z.B. 2 1/2 Minuten/Stufe 4 mit dem Rühreinsatz bei 60 °. Den Zucker lasse ich dann 15 Sek. bei Stufe 2 einrieseln. Der Eischnee wird so fest, den kannst Du schneiden.

    Die Makronen sind wirklich erste Sahne und sehr empfehlenswert.


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nadine, der Thermi darf

    Verfasst von Sternchen2807 am 24. November 2013 - 19:01.

    Hallo Nadine, der Thermi darf keinerlei Fettrückstände haben. Wirklich heiß ausspülen aber er muß kalt sein bevor du das Eiweiß darin schlägst eine kleine Prise Salz dazugeben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Makronen sind echt super

    Verfasst von klappan am 24. November 2013 - 17:10.

    Die Makronen sind echt super und empfehlenswert.


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sternchen,   danke für

    Verfasst von Nadine_86 am 23. November 2013 - 12:10.

    Hallo Sternchen,

     

    danke für das tolle Rezept. Leider wurde bei mir das Eiweiß im Thermomix überhaupt nicht fest. Hast Du eine Idee woran das liegen könnte? Habe es jetzt mit dem Handrührgerät geschlagen.

    Danke und viele Grüße,

    Nadine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gerade diese

    Verfasst von kaschl am 21. November 2013 - 12:40.

    Ich habe gerade diese Makronen gebacken. Schmecken total klasse. Außen knusprig und innen weich. So müssen Makronen sein.

    Natürlich 5*****.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Makronen sind super

    Verfasst von Kallewirsch am 18. November 2013 - 17:13.

    Die Makronen sind super gelungen. Herzlichen Dank für das Rezept und verdiente 5 Sterne. :)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab's jetzt erst gesehen, daß

    Verfasst von mila69 am 11. November 2013 - 12:38.

    Hab's jetzt erst gesehen, daß Du geantwortet hast: Danke!


    :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GUt das du fragst nein bitte

    Verfasst von Sternchen2807 am 7. November 2013 - 23:07.

    GUt das du fragst nein bitte nicht das Eigelb verwenden 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sternchen, meinst Du

    Verfasst von mila69 am 7. November 2013 - 09:57.

    Hallo Sternchen,

    meinst Du mit den "restlichen Zutaten" auch das EIGELB?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können