3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Leichter Kirschkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Boden

  • 150 g Butterkekse
  • 130 g Butter, weich!

Belag

  • 250 g Kirschen, TK, aufgetaut
  • 60 g Zucker
  • 15 g Speisestärke, in Wasser aufgerührt
  • 6 Blatt Gelatine
  • 50 g Orangensaft
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Quark, 20 % Fett
  • 2-3 EL Vanillezucker selbstgem.
  • 20 g Milch
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Boden
  1. Kekse in den Closed lid 3 sec Stufe 8

    Butter zugeben, 20 sec, Stufe 3

    In die Springform geben und mit dem Messbecher flach eindrücken in die Form

  2. Kirschmus
  3. Kirschen und Zucker in den Closed lid, 20 sec Stufe 5 stufenweise zerkleinern.

    2,5 min /90Grad/Stufe 1

    Speisestärke dazu, 2 min/90Grad/ Stufe 1

    Abkühlen lassen

  4. Creme
  5. Gelatine einweichen.

    50 g Zucker pulverisieren, nach unten schieben

    Mascarpone, Quark, Vanillezucker und Orangensaft zugeben, mit Spatel 25 sec/ Stufe 5 vermengen

    bis auf 5 EL umfüllen

    Milch und Speisegelatine (ausgedrückt) in die restl. Creme, 3,5 min/ 60 Grad/ Stufe 3

    Dann MIXI auf Stude 1 stellen und durch den Deckel löffelweise die restl. Creme zugeben.

    Auf den Boden die Hälfte der Creme geben, dann das Kirschmus zur Hälfte, dann wieder Creme und zum Schluss mit dem Rest des Kirschmus verzieren.

    2 Stunden kalt stellen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Super für Muttertag! Oder wenn Butterkekse übrig sind...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare