Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lemon Bars


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 320 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 225 g Butter

Füllung

  • 345 g Zucker
  • 30 g Mehl
  • 4 Eier
  • 4 Stück Zitrone, Zesten und Saft auspressen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  1. Teig:

    Mehl, Zucker, Salz und kalte Butter ( in Stücken) 2 Minuten/Stufe 4

    Auflaufform ca. 22 cm x 26 cm gut ausfetten und Teig darin verteilen und fest andrücken, bzw. ausrollen. 

    20 Minuten bei 175 Grad backen, bis der Teig ganz leicht gebräunt ist. 

    In dieser Zeit die Füllung zubereiten

  2. Füllung:

    Zucker, Mehl, Eier 30 Sekunden/Stufe 5.

    Zitronensaft und Zesten hinzufügen und nochmals 30 Sekunden/Stufe 5 verrühren. 

    "Füllung" auf dem Boden verteilen und weitere 20 Minuten bei 175 Grad backen. Bis der Kuchen leicht gebräunt ist. 

    Abkühlen und evtl. mit Puderzucker bestreuen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • YUMMI! Ich mag alles, was

    Verfasst von Sa.lut am 11. Oktober 2015 - 18:08.

    YUMMI!

    Ich mag alles, was schön kräftig zitronig schmeckt- darum musste ich deine Lemon Bars probieren.

    Fast 90gr weniger Zucker in der Zitronencreme, dafür mit dem Teig ein bissl Zitronenschale pulverisiert. 

    Resultat: SUPERLECKERZITRONIGSAUERSÜSS und cremig! 

    Mal eine raffinierte Abwechslung zum Zitronenrührkuchen mit nicht wirklich mehr Aufwand. 

    Nächstes Mal probiere ich mal eine Kombi mit Orange/Zitrone/Zimt aus, schliesslich geht es rapide auf Weihnachten zu!tmrc_emoticons.-)

    Danke für dieses tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!! Uns haben

    Verfasst von hohenfeld3101 am 28. September 2015 - 15:47.

    Sehr lecker!! Uns haben allerdings 250g Zucker in der Füllung ausgereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir schmeckt er am nächsten

    Verfasst von Uschi1971 am 12. Juli 2015 - 21:56.

    Mir schmeckt er am nächsten und übernächsten Tag auch noch, sofern etwas übrig bleibt. 

    Liebe Grüße Uschi 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal was anderes... Sehr

    Verfasst von LUZIE123 am 12. Juli 2015 - 17:45.

    Mal was anderes... Sehr lecker. Und ich denke, die lassen sich gut über mehrere Tage aufbewahren, ohne trocken zu werden. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Netti,  freut mich das

    Verfasst von Uschi1971 am 30. Juni 2015 - 00:53.

    Hallo Netti, 

    freut mich das es euch geschmeckt hat und Danke für die Sterne.

    Liebe Grüsse Uschi 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Uschi, gestern das

    Verfasst von -Netti-kocht- am 26. Juni 2015 - 20:16.

    Hallo Uschi,

    gestern das neueingestellte Rezept entdeckt und heute gleich gebacken (und aufgegessen tmrc_emoticons.;) ) Die Zesten habe ich auch weggelassen, hatte keine unbehandelten Zitronen im Haus. Meine Kids sagen, dass ich das wieder backen kann...

    Uns allen hat es super geschmeckt. Wie Shortbread mit Zitronenhaube, noch leicht cremig. Ich habe mich nur kurz erschrocken, weil die "Füllung" doch eher ein Guss war. Das Ergebnis war aber klasse.

    Die Netti, die auch mal backt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man auch weg lassen. Ich

    Verfasst von Uschi1971 am 25. Juni 2015 - 23:16.

    Kann man auch weg lassen. Ich habe eine Reibe von Microplane, die entfernt hauchfein nur das Gelbe, dann ist es auch nicht bitter. 

    Liebe Grüße Uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo sind die zesten

    Verfasst von ChianaArancaAlizee am 25. Juni 2015 - 16:00.

    hallo sind die zesten unbedingt notwendig?sie sind ja sehr bitter ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können