3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linzer Waffeln


Drucken:
4

Zutaten

9 Stück

Linzer Waffeln

  • 125 g Butter, weich
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 3 Stück Eier
  • 170 g Milch
  • 80 g Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 200 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Ingwer, gemahlen
  • 1 Messerspitze Nelken, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 2 TL Backkakao, ungesüßt
  • Backtrennspray oder Butter zum Einfetten des Waffeleisens
  • Puderzucker zum Bestreuen der Waffeln
5

Zubereitung

  1. Waffeleisen aufheizen
  2. Alle Zutaten in den Thermomix geben und 2 Min./Stufe 5 verrühren.
  3. Waffeleisen fetten und den Teig mit einer Suppenkelle auf das Eisen geben und backen.
  4. Fertige Waffeln auf ein Abkühlgitter legen und auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei mir haben die Herzwaffeln einen Durchmesser von 15 cm. Wenn jemand ein größeres Herzcheneisen hat, oder eines für belgische Waffeln, wird eine andere Stückzahl herausbekommen.

Waffeln eignen sich prima für (Kinder-)Geburtstage, Picknicks und Buffets und lassen sich gut einen Tag vorher vorbereiten. Dann einfach luftdicht in einer Dose aufbewahren.

Diese Waffeln habe ich Linzer Waffeln genannt, weil sie geschmacklich an die bekannte Linzertorte erinnern.

Wer mag kann dazu geschlagene Sahne und/oder Pflaumenmus servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare