3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Malakovtorte ala Bina


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Boden

  • 3 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mehl

Creme

  • 100 Gramm Butter
  • 90 Gramm Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 Gramm Sahne
  • 40 Gramm Rum 80%

Kuchen

  • 800 Gramm Löffelbiskuts
  • 300 Gramm Milch

Kuchendekoration

  • 200 Gramm gehobelte Mandeln, geröstet
  • 400 Gramm Sahne, geschlagen
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Bisquitboden
  1.  

    Rühreinsatz einsetzen.

    Eier, Zucker in denClosed lidund 15 Min./50°C/Stufe 4 verrühren. Danach Mehl in denClosed liddazugeben u. 2 Sek./Stufe 3 verrühren.

    In die Backform füllen. Gegebenenfalls fetten und mehlen, oder Backtrennmittel verwenden. Wichtig ist das die Backform und die Schüssel in dem später der Kuchen geschichtet wird den gleichen Durchmesser haben.

    Backzeit: 15 - 20 Min. bei 180°C im vorgeheizten Backofen

  2. Creme
  3. Die Butter mit dem Zucker und dem Eigelb  in den Closed lidund 4 Min./Stufe 4 schaumig rühren. Dann den Vanillezucker, die Sahne und den Rum hinzufügen und 1 Min./ Stufe 3 unterrühren. Die Creme ist relativ flüssig, das ist in Ordnung so.

  4. Kuchen erstellen
  5. Nun eine Schüssel nehmen, Milch in ein flaches Schälchen so dass man die Löffelbisquits darin kurz einlegen kann.

    In die Schüssel etwas Creme auf den Boden streichen, dann die erste Schicht Löffelbisquits nach dem kurzen eintauchen in die Milch in eine Reihe in die Schüssel legen. Dann etwas Creme darauf verteilen, so das die Löffelbisquits bedeckt sind. Dann die nächste Schicht Löffelbisquits quer darrüber legen. Wieder Creme darüber, dann die nächste Lage wieder längs drauflegen (immer im Wechsel) so verfahren bis die Schüssel gefüllt ist so dass nur noch Platz bleibt, den ausgekühlten Bisquitboden darauf zu legen. Dann die Schüssel mit dem Deckel verschließen, ab in den Kühlschrank und in den nächsten 2-3 Tage immer mal wieder die Schüssel wenden. Das heisst, die Schüssel immer mal auf den Deckel, und wieder auf den Boden stellen.

  6. Kuchendekoration
  7. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.

    Dann die Sahne mit Schmetterling in denClosed lid und 37sek/ Stufe 4 mit Sichtkontakt steifschlagen.

    Die Schüssel mit dem Kuchen auf eine Tortenplatte stürzen. Dann mit der geschlagenen Sahne bestreichen. Zum Schluss die Mandelsplitter darüber verteilen.

    Fertig! Dieser Kuchen lässt sich sehr gut zu Anlässen vorbereiten, da man an diesem Tag nur noch diesen letzten Arbeitschritt leisten muss. Die lange Zeit im Kühlschrank ist wichtig, damit der Kuchen gut durchziehen kann.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker.

    Verfasst von ghoast am 18. Januar 2016 - 15:18.

    Super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • viel Arbeit - aber dafür sehr

    Verfasst von christiane1962 am 30. November 2015 - 15:54.

    viel Arbeit - aber dafür sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bina 2511, geherzt und

    Verfasst von aew am 1. November 2015 - 22:06.

    Hallo bina 2511, geherzt und gespeichert habe ich dein Rezept schon mal; melde mich demnächst. Danke fürs Einstellen. LG aew  tmrc_emoticons.)

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ihr Lieben! So, wie

    Verfasst von Martanna1986 am 1. November 2015 - 21:37.

    Hallo Ihr Lieben! So, wie versprochen, meine Bewertung: komischerweise war die Torte in der Tupper schief, aber auf der Kuchenplatte war es wieder gerade... Ich habe in meine Sahne keinen Zucker reingegeben, jedoch Sahnesteif, damit sie auch gut hält. Die Mandeln waren meiner Meinung nach zuviel, da reicht auch die Hälfte. Ansonsten kam die Torte super an, und ist wirklich sehr gut vorzubereiten. Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ihr Lieben, meine Torte

    Verfasst von Martanna1986 am 31. Oktober 2015 - 22:11.

    Hallo Ihr Lieben, meine Torte ist gerade zum ersten Mal im Kühlschrank, aber ich hätte ne Frage: Meine Tortecreme war zu wenig, die ersten zwei Schichten hat sie abgedeckt, aber dann waren die Stäbchen nicht mehr von der Creme bedeckt. Und beim Umdrehen während des Durchziehens ist sie mir in der Tupper 3,5 L schief verrutscht. Habt ihr da gute Tipps? Oder was hab ich falsch gemacht? Ich berichte morgen über das Endergebnis... LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön !

    Verfasst von bina2511 am 18. Oktober 2015 - 22:37.

    Dankeschön !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute das Ergebnis: super

    Verfasst von Magda85 am 18. Oktober 2015 - 20:56.

    Heute das Ergebnis: super lecker tmrc_emoticons.) aber nach einem Stückchen ist man satt!! Die Torte werde ich auf jeden Fall öfters machen!! 

    [[wysiwyg_imageupload:18980:]]

    [[wysiwyg_imageupload:18981:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine total leckere Torte -

    Verfasst von Nina@erlenbruch.de am 18. Oktober 2015 - 20:38.

    Eine total leckere Torte - eigentlich auch einfach gemacht wenn man sich an das Rezept hält tmrc_emoticons.;) toll vorzubereiten, lecker und sehr eindrucksvoll tmrc_emoticons.)  ganz viele sternchen dafür tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  ach prima- die runde

    Verfasst von Nadine1500 am 15. Oktober 2015 - 21:15.

    Hallo, 

    ach prima- die runde silikonform von tupper habe ich auch. ...ich werde den kuchrn backen und dann berichtentmrc_emoticons.-)

    Dankeschön Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin gerade dabei sie zu

    Verfasst von Magda85 am 15. Oktober 2015 - 18:58.

    Ich bin gerade dabei sie zu machen. Sie steht schon im Kühlschrank zum Durchziehen tmrc_emoticons.)

    ich habe allerdings den Rum weg gelassen, und stattdessen Rumaroma, O-Saft und Zimt genommen. Bin mal gespannt, ob das eine gute Idee war  tmrc_emoticons.;) in 3 Tagen wissen wir mehr  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nadine, nein, das ist

    Verfasst von bina2511 am 15. Oktober 2015 - 01:29.

    Hallo Nadine,

    nein, das ist die 3,5 l

    Ich backe den Boden immer in der runden Silikonform von Tupper, das passt dann sehr gut zusammen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  die Torte sieht super

    Verfasst von Nadine1500 am 15. Oktober 2015 - 01:10.

    Hallo, 

    die Torte sieht super aus- darf ich mal fragen welche Schüssel das ist? Die 6liter Schüssel?  

    danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mixi, man  könnte es

    Verfasst von bina2511 am 14. Oktober 2015 - 23:03.

    Hallo Mixi,

    man  könnte es vielleicht mal mit Rumaroma versuchen, aber das habe ich noch nicht gemacht. Nur mal mit Amaretto, als ich mal keinen Rum zuhause hatte. Dann vielleicht 8 Eßlöffel mehr Sahne, sonst wird die Creme zu dick. Aber eigentlich gibt gerade der Rum der Torte den Geschmack. Meine Kinder durften die auch erst essen als sie schon größer waren. Die Torte backen wir auch eher nur zu besonderen Anlässen, da gibt es dann meist auch anderen Kuchen, den die Kinder essen können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht sehr lecker

    Verfasst von mixi78 am 14. Oktober 2015 - 22:57.

    Sieht sehr lecker aus.... 

    hast du es schon mal ohne Rum probiert? Ich stelle es mir zwar sehr lecker vor und denke er gehört auch wirklich dazu, aber bei uns essen immer Kinder mit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können