3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mandarinen-Schmandkuchen mit Zimthaube


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig/Boden für 1 Blech

  • 375 g Mehl 550
  • 220 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 125 g Orangenlimonade
  • 10 Tropfen Orangenaroma, oder geriebene Orangenschale
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier (L)
  • 100 g Öl

Belag & Creme

  • 7 Dosen Mandarinen-Orangen
  • 600 g Sahne, 3 Becher
  • 400 g saure Sahne, 2 Becher
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • Zimt & Zucker nach belieben
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig/Boden
  1.  

    Aus Mehl, Zucker, Limo, Öl, Eiern, Aroma und Backpulver einen dünnflüssigen Teig ca. 3 Min. St. 3-4 herstellen  und diesen auf ein tiefes mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Bei 200°C ca. 15 Minuten den Biskuit hellbraun backen, anschließend auskühlen lassen.

    Während der Boden auskühlt, den Schmand in eine Schüssel geben, die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Schmand ziehen. Das, finde ich, geht am besten von Hand. Da hat man mehr Einfluß auf die Konsistenz. Danach die Creme erstmal kalt stellen. Wer möchte, kann die Sahne beim schlagen auch noch süßen, jeder wie er mag. Wenn der Boden kalt ist, einen Dekorahmen um den Boden legen, die Mandarinchen darauf verteilen und die Creme darüber verstreichen. Den Zimtzucker darauf verstreuen und wieder ab in den Kühlschrank. Am besten "zieht" der Kuchen über Nacht.

     

     

     

10
11

Tipp

Einen Back-bzw. Dekorahmen benutzen. Auch im Kühlschrank!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare