3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmeladen Streusel Kekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Stück

Teig

  • 250 g Mehl
  • 65 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter

Belag

  • 1 Glas Marmelade, Z.b.aprikose,pflaume

Streusel

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 50 g gemahlene Nüsse, Evt.
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle zutaten in den Closed lid geben, stufe 4 ca 2 min.bis alle zutaten zu einem teig gerührt sind.

    Teig dünn ausrollen (backblech legen), mehrmals mit einer gabel einstechen

  2. Marmelade auf den teig verteilen, nicht zu dick

  3. Restliche zutaten für streusel in den Closed lid geben. 2min stufe 4. 

    Streusel über den marmeladen teig verteilen

    In den vorgeheizten backofen  ca.200grad 15 min bräunen lassen.wobei man nach 10 min. Schon schauen sollte damit es nicht zu dunkel wird.

    Den keksteig noch heiß in kleine stücke schneiden und richtig abkühlen lassen

    Wenn sie kalt sind mit puderzucker bestreuen.

    Lasst es euch schmecken

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den teig auch in längliche breite streifen schneiden,super für die Kaffee zeit und schnell gemacht


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • WRatzfatz gemacht und schmecken super. Werden...

    Verfasst von Belchenhexe am 26. November 2016 - 21:05.

    WRatzfatz gemacht und schmecken super. Werden wieder gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • megalecker - meine Männer lieben sie !!!

    Verfasst von Ela7972 am 20. November 2016 - 16:12.

    Cooking 7megalecker - meine Männer lieben sie !!!

    Ela7972

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckere Plätzchen schnell und

    Verfasst von Sig61 am 2. Dezember 2015 - 17:03.

    Leckere Plätzchen schnell und einfach und man weiß genau was drin ist, vor allem wenn man auch selbst gekochte Marmelade nimmt.

    Sig61

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzenmäßig gut!   Danke

    Verfasst von yodakatze am 1. Dezember 2015 - 17:49.

    Spitzenmäßig gut! tmrc_emoticons.)

     

    Danke für das tolle Rezept. Es geht schnell und schmeckt sagenhaft gut. Ich habe ca. 2 - 3 cm kleine Quadrate geschnitten, auskühlen und noch etwas trocknen lassen, sodass man sie jetzt um die Weihnachtszeit als Plätzchen naschen kann. Selbstgemachtes Quittengelee kann ich hierfür sehr empfehlen. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigung, Verdiente

    Verfasst von Tina 65 am 22. November 2015 - 14:56.

    Entschuldigung, Verdiente Sterne vergessen!!!❤

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfaches und leckeres

    Verfasst von Tina 65 am 22. November 2015 - 14:55.

    Super einfaches und leckeres Rezept!

    Ich habe sie schnell gebacken hatte ja allesda.Bei mir kam Erdbeermarmelade als Füllung zum Einsatz und in die Streusel Masse ein wenig Zimt.Familie ist begeistert und ich auch für wenig Aufwand leckeres Gebäck.

    Vielen Dank für das Rezept

    LG Tina 65

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können