3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmor-Schoko-Turm


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 4 m.-große Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1/8 l Milch
  • 1 Zitrone, Abgeriebene Schale und Saft
  • 2 geh. EL Backkakaopulver
  • 400 g Schokoladenglasur, Vollmilch, ich habe 4 100g Tafeln Schokolade genommen, geht super, von M*lka
5

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker und Vanillinzucker im Closed lid cremig rühren Stufe 4-5. Dann durch die offene Öffnung im Deckel nach und nach die 4 Eier einrührenGentle stir setting. Solange weiter rühren lassen, bis alles eine konstante Masse ergibt. Nun auf Dough mode stellen und langsam Mehl und Backpulver unterrühren. Weiter auf Dough mode lassen und die Milch unterrühren. 

    Nun die Zitrone waschen und trocknen. Die Schale abreiben, Zitrone halbieren und auspressen.

    Nun knapp die Hälfte des Teiges in eine Schüssel umfüllen und in die Hälfte die noch im Closed lid ist die abgeriebene Zitronenschale und den Saft mischen, Stufe 2-3. Den Teig aus dem Closed lid jetzt in eine weitere Schale umfüllen. Closed lid kurz spülen. Die Andere Hälfte des Teiges in den Closed lid geben. Nun wieder auf Dough mode stellen, vorher aber noch das Kakaopulver hinzu fügen. Wenn das fertig ist wieder umfüllen und Closed lid Spülen.

  2. Zwei unterschiedlich große Guglhupf-Formen fetten und ausbröseln. ich hab eine mit 10 und eine mit 25 cm Durchmesser benutzt.

    Nun hellen Teig in die Formen einfüllen dann den dunkelen Teig. mit einer Gabel "Mamorieren".

    Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C Umluft oder 190°C Ober- Unterhitze (Gas Stufe 2-3) etwa 45-50 min Backen lassen. Mit einem Schaschlikspieß Stechprobe machen.

    Während des Backens die Schokolade schmelzen, immer 2 Tafeln zusammen.

    Wenn der Kuchen fertig gebacken hat, auf ein Kuchengitter stürzen den kleineren auf den größeren heben, aber vorsicht HEIß!! Mit Zahnstochern um den kleineren Kuchen abstcken, den dann abheben und etwas geschmolzene Schokolade innerhalb des Zahnstocher-Kreises verteilen, den kleinen Kuchen wieder aufsetzen. So hält er ein bisschen besser.

    Nun die gesammte Schokolade schmelzen, auch wenn noch etwas im topf ist, einfach ignorieren" und die gesammte Schokolade von oben über den Kuchen gießen. da der Kuchen noch heiß ist, habt ihr ein bisschen mehr zeit tmrc_emoticons.;) dann mit einem Backpinsel die Schokolade verteilen. Am besten immer von unten nach oben streichen. Nun noch etwas dekorieren, aushärten und kalt werden lassen. 

10
11

Tipp

Mit M*lka schmeckts besonders den Kindern.

Beim stürzen VORSICHT. Mir ist die hochgebackene Hälfte des kleinen Guglhupfs abgebrochen und die andere Hälfte in der Form geblieben. Deswegen sieht mein Kuchen auch etwas Hügellich aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare