3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Merinque / Baisermasse


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

  • 4 Stück Eiweiße
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Puderzucker
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    Zucker ca. 25 Sek./ Stufe 10 / in ein Gefäss umfüllen.

    Mixaufsatz auswaschen und trocknen.

    Rühraufsatz / Eiweiss mit Salz ca. 4 Min./  37 Grad/ Stufe 3,5 steif schlagen.

    125gr. Puderzucker  und Zitronensaft beifügen / Schaber

    1 Min. 50 Grad/ Stufe 3 / im Anschluss evtl. Schaber 

    125gr. Puderucker dazugeben

    ca. 15 - 17 Min./ 50 Grad / Stufe 3 /  im Anschluss evtl. Schaber

    5 Min. ohne Wärme Stufe 2 1/2 Die Masse ist nun fest. Ansonsten noch etwas Zeit dazu geben.

    In Spritzsack füllen und auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech spritzen.

    Meine sind ca. 7-8cm  lang, so richtig schön für ein kleines Dessert oder einfach zum Cafe.

    Im vorgewärmten Backofen 100 Grad

    3-4 Stunden trocknen lassen.

    Dabei einen Kellen in die Backofentür stecken, damit sie leicht geöffnet ist.  Probe: Merinque brechen und schauen obs durchgetrocknet ist.

     

    Warm geschlagene Masse ist sehr viel stabiler als kalt geschlagene. Mit Schoggi hab ich auch probiert. Es hat sich veflüssigttmrc_emoticons.-((

    Versuche es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal. tmrc_emoticons.-)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ich habe eine Frage: nach 4 Stunden sind meine...

    Verfasst von haquah am 21. Juli 2017 - 15:27.

    ich habe eine Frage: nach 4 Stunden sind meine Schäumchen immer noch bebbig. Heisst das, dass sie noch länger trocknen müssen? Und sie werden schon leicht brauch. Also auch die Temperatur etwas runter?
    Danke für Eure Tips.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • endlich klappen meine Schäumchen! Danke :smile:

    Verfasst von haquah am 9. Juli 2017 - 10:54.

    endlich klappen meine Schäumchen! Danke Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir gibts 5 Sterne mir sind die Teile noch nie...

    Verfasst von Kathi2709 am 18. Juni 2017 - 08:34.

    Von mir gibts 5 Sterne, mir sind die Teile noch nie so gut gelungen.
    Kann ich sehr weiter empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept. In der Mitte muss es wohl...

    Verfasst von scharfes Messer am 10. September 2016 - 14:14.

    Klasse Rezept. In der Mitte muss es wohl „Salz“ heißen. Lecker ein gutes Mitbringsel oder auch so zum Kaffee. Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Helmi Das freut mich

    Verfasst von caeferli51 am 19. Juli 2016 - 11:25.

    Hallo Helmi

    Das freut mich für dich!

    mein Mann, sonst ein seehr grosszügiger Mensch, reut es jedesmal wenn er sieht, dass ich wieder eine Tüte für ein Mitgebringsel fülle.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Helmi67 schrieb: Ein

    Verfasst von caeferli51 am 19. Juli 2016 - 11:09.

    Helmi67

    Ein wunderbares Rezept. Einfach zu machen, nichts mehr daran zu ändern.

    Habe ein sehr gutes Ergebnis bekommen, Alle waren begeistert. Dankeschön!

    (Beim ersten Mal, ging bei mir der Schmetterling vergessen, hab ihn erst mit dem Zucker bei der zweiten Hälfte des Rezeptes eingesetzt

    Hallo Helmi

    das freut mich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wunderbares Rezept.

    Verfasst von Helmi67 am 6. Juni 2016 - 10:17.

    Ein wunderbares Rezept. Einfach zu machen, nichts mehr daran zu ändern.

    Habe ein sehr gutes Ergebnis bekommen, Alle waren begeistert. Dankeschön!

    (Beim ersten Mal, ging bei mir der Schmetterling vergessen, hab ihn erst mit dem Zucker bei der zweiten Hälfte des Rezeptes eingesetzt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt...... mit diesem

    Verfasst von peppin am 19. Mai 2016 - 00:58.

    Perfekt......

    mit diesem Rezept sind mir die perfekten Baisers gelungen.

    Vielen Dank dafür an caeferli51

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können