3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohn-Eierlikör Gugelhupf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Portion/en

Rührteig

  • 250 g Butter
  • 330 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • 75 g Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder 2 TL selbstgemachten Vanillezucker
  • 160 g Zucker
  • 1 Fläschchen Bittermandelaroma

Mohnmasse

  • 6 Esslöffel Eierlikör
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Mohnback 250 gr, fertige Mischung von Dr. oetker

Zum Verzieren

  • 200 g Zartbitterkuvertüre
5

Zubereitung

    Teig bereiten:
  1. Butter und Zucker in den Closed lid geben und 1 Min/ Stufe 5 schaumig rühren. Bittermandelaroma zufügen und jedes Ei auf das laufende Messer geben. Jedes Ei ca 15 Sekunden unterrühren.

    Milch, Mehl und Backpulver zugeben und 1 Min/ Stufe 5 unterrühren. 2/3 des Teiges in eine 24 cm Gugelhupfform füllen.

  2. Mohnmasse
  3. Die beiden Pakete Mohnback in den Closed lid füllen, die Eier und den Eierlikör dazu. Das ganze 30 Sek/ Stufe 4 Counter-clockwise operation vermischen. Auf den Teig in der Gugelhupfform  geben und den restlichen Teig darüber verteilen. Mit einer Gabel mehrmals durch den Teig ziehen. So vermischen sich die Massen wie beim Marmorkuchen.

  4. Backen
  5. Ober-/ Unterhitze ca 180 °C

    Heißluft ca 160 °C

    50-60 Minuten

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Saftig tolles rezept. Danke♡

    Verfasst von Habibi1990 am 16. Oktober 2017 - 10:38.

    Sehr lecker. Saftig tolles rezept. Danke♡

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Mohnmischung wurde trotz

    Verfasst von Parinette am 17. September 2015 - 21:26.

    Die Mohnmischung wurde trotz kleiner Eier sehr dünnflüssig, aber das muss wohl so sein Trotz allem ist das Backergebnis sehr befriedigend tmrc_emoticons.), der Kuchen ist nun fertig, 150 g Zucker sind ausreichend.

    Das Resultat ist KÖSTLICH! Deshalb sehr gerne 5 Sterne! Absolut empfehlenswert!  tmrc_emoticons.)

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! hab den Kuchen heute

    Verfasst von sumimasen am 19. Mai 2015 - 23:05.

    Super!

    hab den Kuchen heute nachgebacken und bin begeistert von dem vollen Geschmack. Vielen herzlichen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur genial der

    Verfasst von johnny am 11. April 2015 - 20:49.

    Einfach nur genial der Kuchen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermokessi hab gestern

    Verfasst von michiyvi am 3. Juni 2014 - 21:43.

    Hallo Thermokessi hab gestern Deinen Kuchen gebacken!! Sehr lecker und Saftig!!! Von mir 5 Sterne!! Servus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen Kuchen. Ich

    Verfasst von DianaH am 9. Mai 2014 - 08:30.

    Ich liebe diesen Kuchen. Ich nehme aber nur die halbe Menge vom Mohnback. Selbst die, die keine Mohnfans sind, mochten den Kuchen sehr gerne, weil er dadurch nicht zu mohnlastig ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich hatte nur

    Verfasst von DianaH am 19. April 2014 - 10:07.

    Sehr lecker. Ich hatte nur eine Packung Mohnback aber das hat auch gereicht. Sogar meine Kollegen, die keinen Mohn mögen, waren begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für euer lob. Durch den

    Verfasst von thermokessi am 23. Februar 2014 - 10:55.

    Danke für euer lob. Durch den mohn bleibt der kuchen auch tagelang frisch u.d saftig. Wir mögen den alle sehr. Ja, die mohnmasse ist recht flüssig. Macht aber nichts. Wird ja fest beim backen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo thermokessi, habe

    Verfasst von Tante Susi am 15. Februar 2014 - 17:22.

     

    Hallo thermokessi,

    habe gerade deinen Kuchen gemacht.  Er ist sehr schön geworden und schmeckt einfach super!

    Die 5 Sterne sind dir sicher!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ach du lieber himmel :O :O 

    Verfasst von thermokessi am 14. Februar 2014 - 15:47.

    ach du lieber himmel :O :O :O  klar habe ich den vergessen. kommen 160 gramm dazu. muss mal schauen wie ich es bearbeitet bekomme. danke für den hinweis. bist ein engel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo thermokessi, das Rezept

    Verfasst von Tante Susi am 14. Februar 2014 - 15:00.

    Hallo thermokessi,

    das Rezept klingt wirklich gut. Aber kann es sein, dass du beim Rührteig den Zucker vergessen hast??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können