3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Müsliriegel mit Cranberries


Drucken:
4

Zutaten

18 Portion/en

  • 20 g Mandeln
  • 20 g Haselnüsse
  • 70 g Cranberries getrocknet
  • 90 g Honig
  • 25 g Sonnenblumenöl
  • 180 g Haferflocken
  • 5 g Sesam
  • 5 g Chiasamen
  • 15 g Sonnenblumenkerne
5

Zubereitung

  1. * Mandeln und Haselnüsse 6 Sek Stufe 8 (umfüllen)

     

    * Cranberries 5 Sek Stufe 5

     

    * Mandel-/Nussmischung und restliche Zutaten dazugeben und 3  

       Min Stufe 3 bei 50 Grad mischen und erwärmen

     

    * Wer es etwas feiner mag kann kurz die Turbotaste drücken

     

    * Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gut

       andrücken

     

    * Dabei der Masse eine flache rechteckige Form geben

     

    * Für 10 Min auf 150 Grad Heissluft backen und danach sofort in ca.

      18 Blockstreifen schneiden und gut auskühlen lassen

     

    * pro Riegel ca. 98 Kalorien

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe die Riegel zum ersten Mal zubereitet, leider...

    Verfasst von Bobbesine am 12. November 2018 - 09:56.

    Habe die Riegel zum ersten Mal zubereitet, leider waren sie beim Schneiden sehr bröselig.
    Würde beim nächsten Mal die Haferflocken in der Pfanne anrösten und geschmacksintensivere Nüsse nehmen und diese auch nur grob zerkleinern. Habe die Idee mit dem Kokosöl aufgegriffen, was leider zu einem für uns zu dominanten Kokos-Geschmack geführt hat. Insgesamt aber ein schnelles und einfaches Rezept, das viele Variationsmöglichkeiten bietet.

    Eine Orientierung für das Ausrollen wäre schön (Höhe, Größe der Teigplatte).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker - wir haben es schon oft gemacht, immer mal...

    Verfasst von Flecky am 13. Juni 2018 - 21:54.

    Lecker - wir haben es schon oft gemacht, immer mal wieder mit anderen Nüssen und dann gleich in doppelter Portionsgrösse. Heute hatten wir nicht genug Honig, so dass wir braunen Zucker nehmen mussten. Mal sehen, wie das wird. Anstelle von Sonnenblumenöl verwenden wir Kokosöl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker. Danke für das Rezept

    Verfasst von aliciemmi am 12. April 2018 - 14:26.

    Einfach nur lecker. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, danke fürs Rezept....

    Verfasst von Tuppence am 22. Oktober 2017 - 15:26.

    Sehr lecker, danke fürs Rezept.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr sehr lecker, mache die Riegel...

    Verfasst von corinnabrunner am 26. September 2017 - 09:13.

    Sehr sehr sehr lecker, mache die Riegel regelmäßig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker... Habe ein Basismüsli genommen und hab...

    Verfasst von Brazeline am 19. September 2017 - 14:48.

    Lecker... Habe ein Basismüsli genommen und hab Mandeln und Cashew Kerne genommen. Werde ich morgen in die Vesperdose meiner Tochter tun😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Habe die Riegel schon mehrmals...

    Verfasst von wickan am 7. März 2017 - 21:03.

    Tolles Rezept. Habe die Riegel schon mehrmals gebacken. Sind nicht zu süß. Genau die richtige Konsistenz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept! Ich

    Verfasst von Popena am 5. August 2016 - 14:14.

    Danke für das Rezept! Ich musste bei den Zutaten etwas improvisieren (mehr Mandeln u Nüsse, hatte nur 120 gramm Haferflocken und keine sonnenblumenkerne mehr, zuckerrübensirup) und hatte ausversehen zu viel Öl (45gramm) dazu gegossen, war nicht weiter schlimm. Um Reste zu verwerten habe ich 90 Gramm cranberrys genommen. 

    um den teig besser auf dem Blech verteilen zu können habe ich ihn zwischen zwei Blättern backpapier gelegt und schön flach ausgerollt, ging super! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für 5*

    Verfasst von Cloudy143 am 30. Mai 2016 - 14:35.

    Danke für 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich denke es geht auch

    Verfasst von Cloudy143 am 30. Mai 2016 - 14:29.

    Hallo, ich denke es geht auch ohne Chia. Habe die Samen nur wg. der Sättigung und der Gesundheit fördernden Eigenschaften dazu genommen. LG

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich sie gebacken

    Verfasst von shajioko am 23. Mai 2016 - 22:01.

    Heute habe ich sie gebacken und ich muss sagen, sie sind echt lecker.  tmrc_emoticons.)

    Werde beim nächsten Mal die Nüsse nicht auf Stufe 8 mahlen, sie waren mir etwas zu fein. Kann es mir gut vorstellen, wenn sie noch gröber sind.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, geht das auch ohne

    Verfasst von Miss-Little am 17. Mai 2016 - 16:28.

    Hallo, geht das auch ohne Chia? Oder ist der für die Bindung unbedingt nötig? Danke für Info. Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können