3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mupfels Obstkuchentraum


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 4 Stücke Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 Gramm Osaft
  • 200 Gramm Öl
  • 200 Gramm Haselnüsse gemahlen, oder Mandeln oder Kokosflocken
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 Gramm Mehl

Streusel

  • 150 Gramm Butter
  • 200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker, bzw selbstgemachten 2 Teel.
  • 50 Gramm gehackte Mandeln, bei Kokos im Teig lass ich die weg

Obst, Pflaumen ca. 1kg / Äpfel 5 große

  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten für den Teig auf Stufe 5 , 30 Sekunden zu einem Teig verrühren, evtl einmal zwischendurch runter schieben.

  2. Für die Streusel alle Zutaten 20 Sekunden auf Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten. Manchmal klappt das nicht und ich gebe dann Haferflocken dazu, 1-2 El sollten reichen.

  3. Den Teig in eine Fettpfanne giessen und mit Obst belegen. Die Streusel darüber verteilen und das ganze bei 180° 25 Minuten bei Umluft backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Er schmeckt wirklich in jeder Variation. Mit Haselnüssen und Johannisbeeren. Mit Äpfeln und Kokos, oder mit Haselnüssen und Pflaumen immer ein Gedicht tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Pinos Mami am 27. Juli 2017 - 08:41.

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich wirklich ein Traum, allerdings hat...

    Verfasst von Tuppence am 5. Februar 2017 - 17:39.

    Geschmacklich wirklich ein Traum, allerdings hat die Backzeit absolut nicht gepasst - mein Kuchen war mittig nach 25 Min. noch matschig (normalerweise passen die Rezeptangaben genau für meinen Backofen...). Werde ihn aber auf jeden Fall wieder backen, dann aber wahrscheinlich mit Ober-Unterhitze und mindestens 35 Minuten.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jetzt musste ich aber breit

    Verfasst von Mupfel64 am 12. Oktober 2015 - 02:17.

    tmrc_emoticons.-) jetzt musste ich aber breit grinsen tmrc_emoticons.-) Sorry soviel Pech auf einmal und eine sehr eigenwillige Kombi, aber anscheinend hat er geschmeckt. Herzlichen Dank für die Sterne tmrc_emoticons.;-)

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...dieser Kuchen IST EIN

    Verfasst von Delphinfrau am 10. Oktober 2015 - 10:55.

    ...dieser Kuchen IST EIN TRAUM!!! 

    Soooo lecker, das Richtige für Süßmäuler!!! <img class=">

    Auch wenn bei mir so ziemlich alles schief ging, was nur schief gehen konnte: das Sonnenblumenöl (ungeöffnete Flasche, noch drei Monate haltbar) war ranzig. Also die letzten Reste Kokosöl rausgekratzt aus dem Glas (75 g) und schweren Herzens das sündhaft teure Fandler Macadamianußöl dran gegeben... 

    der Geschmack ist nicht zu übertreffen, aber mein Portemonnaie hat bei 25 € bei 250 ml a bissle gelitten... <img class=">

     

    die Zwetschgen, die ich drauf geben wollte - tja, wo waren sie nur? Im Bioladen stehen gelassen... toll! Nächste Öffnungszeit in 1 1/2 Tagen... 

    also wild improvisiert: frische Ananas, Bananen, Granatapfelsamen (da war 2/3 vom Granatapfel nimmer gut, grrrr <img class=">) und noch eine Orange dünn geschnitten dran gegeben...

     

    Das Ergebnis duftete überwältigend und es schmeckte auch so - aber: die Obstfüllung hat sich dermaßen verflüßigt, auch nach dem Erkalten des Kuchens, daß ich Euch von dieser Kombination abraten muß, denn es schmeckt zwar saugut, aber es sieht net schee aus... <img class=">

    außer es gäb einen Trick mit irgendwas das dann zu binden... 

     

    auf jeden Fall wird es diesen Traum auch noch mit Zwetschgen geben... und dann probier ich das mal mit der Hälfte. DANKE für Deine Antwort, liebe Mupfel, dann werde ich mich da mal mit Deinen Tips dranwagen... <img class=">

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Juhuuuu was ist den hier los 

    Verfasst von Mupfel64 am 10. Oktober 2015 - 02:45.

    Juhuuuu was ist den hier los  Big Smile

    Ich find es toll das ihr meinen Kuchentraum auch so mögt tmrc_emoticons.-)

    Danke euch vielmals für Strne und beurteilungen tmrc_emoticons.;-)

     

    Delphinfrau wurde deine Frage schon beantwortet ? Du kannst ihn ruhig teilen denke ich, ich bin da nie zimperlich, probiere immer aus. Evtl musst du bei der Backzeit etwas regulieren. Wenn er sehr hoch ist in der Form evtl länger , sonst weniger backen. Aber du machst das schon  tmrc_emoticons.;)

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab diesen Kuchen am Dienstag

    Verfasst von Meldü am 8. Oktober 2015 - 22:57.

    Hab diesen Kuchen am Dienstag früh noch schnell für meine Kollegen gebacken. Was soll ich sagen: der Kuchen ist Ratz-Fatz gemacht (hab Zwetschgen und Haselnüsse verwendet) und schmeckt super! Hab das Rezept auch gleich weitergegeben für eine Tauffeier. Gerne gebe ich 5 *. Vielen Dank fürs einstellen!

    LG,

    Meldü

    Leben heißt träumen, weise sein heißt angenehm träumen. (Friedrich Schiller)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel !!!     

    Verfasst von Moniczka1962 am 8. Oktober 2015 - 16:48.

    Hallo Mupfel !!!    Love    Recept toll ,sehr saftig , schmeckt einfach genial  5 Sterne  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ihn mit Kokos und Äpfel

    Verfasst von daisychen224 am 4. Oktober 2015 - 18:48.

    Habe ihn mit Kokos und Äpfel gemacht. Als erstes habe ich die Streusel gemacht, da ist der Closed lid noch trocken und die Streusel gelingen mir so immer. Dann ohne zu spülen die Zutaten für den Teig in den Closed lid dann 6 Äpfel mit Schale in 2 Arbeitsschritten auf Stufe 5 für 1 Sec. in den Closed lid.

    Da meine Fettpfanne groß ist habe ich eine Kuchenrand in die Pfanne gesetzt. 

    EIN TRAUM der Kuchen verdient 5 Sterne 

     [[wysiwyg_imageupload:18658:]][[wysiwyg_imageupload:18659:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel, habe heute

    Verfasst von Lelchen am 3. Oktober 2015 - 19:36.

    Hallo Mupfel,

    habe heute Deinen "Obstkuchentraum" gebacken. Geht schnell, und vor allen Dingen sehr lecker. Allerdings hatte ich zuwenig Haselnusskerne, hat für die Streusel gereicht, in den Teig habe ich einfach noch Rosinen gegeben, die Äpfel, da es Fallobst war, in Stücken einfach auf den Teig ge"schmissen". Die Streusel mache ich auch immer mit Knetstufe, da ich Margarine verwende, und es da schwierig ist, schöne Streusel hinzukriegen, aber mit Knetstufe klappt es wunderbar.

     

    Fazit:   Leckerer Kuchen, der unbedingt wieder gemacht werden will.

    Danke fürs Rezepteinstellen und Sterne sind auch schon angeklickt.

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute Morgen gebacken und

    Verfasst von blomstermylife am 3. Oktober 2015 - 19:21.

    Heute Morgen gebacken und heute zum Kaffee probiert: suuuuper lecker. Ich hab ihn wie Somita mit Kokos und Apfel gemacht und alle waren begeistert. Es gibt natürlich fünf Sterne und ein Herzerl  Love

    Liebe Grüße Claudia


    Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum! Carl Zuckmayer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,  legt ihr die

    Verfasst von Galimardaisy am 3. Oktober 2015 - 15:21.

    Hallo zusammen, 

    legt ihr die Äpfel z.B in Scheiben auf den Teig oder vielleicht geraspelt? LG aus dem Schwarzwald 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mupfel - das hört sich wieder

    Verfasst von 77Schnulli77 am 3. Oktober 2015 - 11:52.

    Mupfel - das hört sich wieder saulecker an. Habs gespeichert und wird ausprobiert. Ein Herzl lass ich selbstverständlich schon mal hier!

    LG

    Schnulli

    LG Schnulli


    weiße Katze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gerade aus

    Verfasst von Somita am 2. Oktober 2015 - 23:00.

    Habe den Kuchen gerade aus dem Ofen geholt und noch heiß probiert. 

    Habe Kokosflocken und Äpfel genommen. Sehr lecker.

    Aber da meine Fettpfanne sehr groß ist würde ich das nächstemal die 1 1/2fache Teigmenge machen.

    Liebe Grüße Somita

    Liebe Grüße Somita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)ein absoluter Traumkuchen.

    Verfasst von Anja Lührs am 2. Oktober 2015 - 18:23.

    tmrc_emoticons.)ein absoluter Traumkuchen. Sooooo oberlecker 

    Küchenhexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,ich hätte einen kleinen

    Verfasst von Backliese am 2. Oktober 2015 - 12:03.

    Hallo,ich hätte einen kleinen Beitrag zum Thema Streusel.Ich knete die Streusel mit der Teigstufe das klappt super.Ich habe sie auch immer so gerührt und hatte eigentlich immer noch einen Teig und keine Streusel.

    LG Backliese

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...liest sich nur gei... äh,

    Verfasst von Delphinfrau am 1. Oktober 2015 - 23:34.

    ...liest sich nur gei... äh, meine natürlich anständig-korrekt "genial"!!! <img class=">

    Denkst Du, ich kann auch nur die Hälfte davon machen oder muß ich da auf was Bestimmtes achten (also bei den Mengen), denn manchmal ist das ja net sooo einfach... 

    zumindest vom Verdoppeln und Verdreifachen her weiß ich, daß des a bissle Fingerspitzengefühl erfordert, aber ich glaube, beim Halbieren ist des a bissle einfacher? 

    Herzerl ist auf jeden Fall hinterlassen... 

    hoffe sehr, ich finde bald die Zeit, mich auf's (süße) Backen zu stürzen!!!

    P.S.: habe gerade a bissle suchen müssen, bis ich dieses, Dein neues Rezept gefunden habe - es war auf der letzten Seite bei all Deinen Rezepten - und habe dabei sooo viele andere, leckere Schmankerln entdeckt... also, ich kann jedem nur raten, mal bei all Deinen Rezepten auf die Suche zu gehen, da sind klasse Sachen dabei!!! <img class=">

     

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   hihi natürlich 30 Sek.

    Verfasst von Mupfel64 am 1. Oktober 2015 - 21:48.

    Big Smile  

    hihi natürlich 30 Sek. sorry 

     

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel, bin auch über

    Verfasst von Hobbyküche am 1. Oktober 2015 - 20:17.

    Hallo Mupfel, bin auch über die Zeitangabe gestolpert. Meinst du evtl 30 Sekunden?

    LG Rita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel ich hätte zu

    Verfasst von milaschnurzi am 1. Oktober 2015 - 20:11.

    Hallo Mupfel

    ich hätte zu deinem Rezept eine Frage: Du schreibst 30 min. zu einem Teig verrühren, muss der wirklich solange gerührt werden oder meintest du 3 min. ?

    LG milaschnurzi

    Freunde sind wie Sterne. Du kannst sie nicht immer sehen, aber du weißt, sie sind immer für dich da !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel Rezept ist

    Verfasst von Somita am 1. Oktober 2015 - 20:07.

    Hallo Mupfel

    Rezept ist gespeichert und wird probiert.

    LG Somita

    Liebe Grüße Somita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können