3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Neujahrskuchen


Drucken:
4

Zutaten

100 Stück

Neujahrskuchen

  • 1/4 Liter Wasser
  • 400 Gramm Kluntje (Kandiszucker)
  • 250 Gramm Butter
  • 4-5 Eier
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Kardamom, gemahlen
  • 2 Päckchen Anis, ganz
  • 300-400 Gramm Wasser
  • 1 Spritzer Öl, nach belieben
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Ostfriesische Neujahrskuchen
  1. 1/2 l Wasser, Kluntje in den Mixtopf geben und
    9 Min./100 °/Stufe 2 auflösen.

    Dann Butter in den Mixtopf zugeben und
    1 Min./ Stufe 2 vermischen. Die Butter muss sich verflüssigt haben.

    Etwas abkühlen lassen.

    Eier, je nach Größe 4-5 ( ich habe immer M und nehme 4) dazu geben und
    10 Sek./ Stufe 2 schlagen.

    Dann Mehl und die Gewürze hinzufügen und
    2 - 3 Min./Stufe 4 vermengen.

    Mit den 300-400 ml Wasser vermengen, bis ein zähflüssiger Teig entsteht, einfach eine Weile bei Stufe 3 unter Sichtkontakt rühren und ggf. den Spritzer Öl dazu.

    Über Nacht den Teig bei Zimmertemperatur ruhen lassen!

    Am nächsten Tag noch einmal 1 Min./Stufe 3 durchmixen und ggf. etwas Wasser dazugebeb, wenn der Teig zu hart ist. Anschließend im Waffeleisen ausbacken.

    Es sind spezielle Waffeleisen, die für die Neujahrskuchen hergestellt wurden bzw. ich meine sie heißen Hörncheneisen.

    Der Teig wird sehr dünn gebacken und gleich heiß aufgerollt. Nach dem abkühlen sind sie "hart" und knusprig. Wenn sie zu weich sind, war es zu viel Teig im Eisen.

    Der Teig ergibt ca. 100 Stück.
10
11

Tipp

Das Rezept stammt von der Oma meines Mannes.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sammler:Sorry. 1/4 l Wasser am Beginn.

    Verfasst von katinka79 am 20. November 2021 - 08:32.

    sammler:Sorry. 1/4 l Wasser am Beginn.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist richtig: in der Zutatenliste steht 1/4 l...

    Verfasst von sammler am 19. November 2021 - 17:23.

    Was ist richtig: in der Zutatenliste steht 1/4 l Wasser, in der Zubereitung 1/2 l Wasser?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können