3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Nika´s Dinkel-Nussecken


Drucken:
4

Zutaten

35 Stück

Zutaten Teig

  • 300 Gramm Dinkelmehl,630
  • 2 Eier, oder ohne Ei ( Vegan)
  • 140 Gramm Butter, oder,Veganer Ersatz zb Alsan
  • 60 Gramm Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver (Natron)
  • 3 geh. TL Vanillezucker, (wenn möglich) selbstgemacht
  • 20 Gramm Kokosblütenzucker (von DM Bio), oder Vollrohrzucker,oder Weißer Zucker)

Zutaten Belag

  • 100 Gramm Aprikosenmarmelade, Ohne Fruchtstücke
  • 400 Gramm Haselnüsse
  • 200 Gramm Butter, oder Veganer Ersatz zb Alsan
  • 120 Gramm Kokosblütenzucker, oder Vollrohrzucker,oder auch weißer Zucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker, wenn möglich selbstgemacht
  • 80 Gramm Wasser

Zutaten Belag Nussecken

  • 300 Gramm Vollmilch oder Zartbitterkuvertüre
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1.  

    400 Haselnüsse in den Closed lid und 10 Sekunden ,Stufe 7 klein hacken.In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

  2.  

    Zubereitung Teig:

    Mehl,Butter (weich in Stücken) ,Ei,Speisestärke,Backpulver,Vanillezucker,Zucker in den Closed lid geben und 1 Minute / Stufe 4,5 vermischen.Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech ausrollen oder mit den Händen ausarbeiten.( so hab ich es gemacht) .

     

     

  3. Zubereitung Belag für den Teig :

    Aprikosenmarmelade in den Closed lid geben und 3 - 3,30 Minuten bei 60° / Stufe 1 erwärmen und auf dem Teig streichen.

     

  4. Zubereitung für den Teig,Nussmasse :

    Butter,zucker,Vanillezucker in den Closed lid geben  und 3-3.30 Min bei 100 ° und Stufe 1 schmelzen.Die zuvor zur Seite gestellen ,gehackten Nüsse in den Closed lid geben und 80 GrammWasser zufügen ,und 30 Sek /Stufe 3 verrühren. .Die Nussmasse dann auf den mit Aprikosenmarmelade eingestrichenen teig verteilen.

     

  5. Anschliessend 30-35 Minuten bei 180° Backen,Noch Warm in Stücke Schneiden.

  6. Closed lid Spülen und Trocknen.

    300 Gramm Küvertüre grob in Stücke schneiden,in den Closed lid geben und 10 Sekunden/ Stufe 7 kleinhacken,im Closed lid belassen und 3 Min / 55° Stufe 1 schmelzen .

  7. Komplett auskühlen lassen und die Ecken dann in der geschmolzenen Schockolade eintauchen und erneut auskühlen lassen.

     

    Anschliessend GENIEßEN! tmrc_emoticons.D

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Du kannst Alle Zutaten auch Ersetzen.Dinkelmehl zb in Weizenmehl.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Nussecken sind voll lecker, hab sie schon...

    Verfasst von lydi78 am 30. November 2017 - 16:02.

    Die Nussecken sind voll lecker, hab sie schon letztes Jahr gebacken und heute wiederLoveCooking 7
    Danke für das Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Nussecken sind voll lecker, hab die heute...

    Verfasst von lydi78 am 1. Dezember 2016 - 21:34.

    Die Nussecken sind voll lecker, hab die heute gemacht und natürlich auch gleich probiert Lol

    Danke  für das tolle Rezept!! *****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle

    Verfasst von Momocat am 31. Juli 2016 - 17:44.

    Danke für dieses tolle Rezept. Sind wirklich sehr lecker.  Habe sie genau wie beschrieben gemacht.  Mit Ei und mit Butter und mit Kokosblütenzucker. Die Aprikosenmarmelade war mit Agavendicksaft gesüsst. Wirds definitiv öfters bei uns geben.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können