Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nougat-Taler


Drucken:
4

Zutaten

Nougat-Taler

  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl, und etwas mehr zum Bearbeiten
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 50 g Speisestärke
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 1/2 TL Backpulver

Füllung und Dekoration

  • 200 g Nougat
  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • etwas Kokosfett
5

Zubereitung

    Nougat-Taler
  1. Butter, Ei, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek./Stufe 5 schaumig rühren.

    Nun die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten.

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen und mit Deckel über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

    Portionsweise den Teig aus der Schüssel nehmen und mit etwas Mehl geschmeidig kneten.

    Nun den Teig dünn auf einer bemehlten Unterlage mithilfe von Frischhaltefolie ausrollen und runde Taler ausstechen.

    Mit einem Messer die Plätzchen von der Unterlage lösen und auf ein vorbereitetes Backblech setzen.

    Bei 175°C ca. 7 Min. goldgelb backen.

    Meine Plätzchen sind ziemlich dünn (ca. 2 mm), daher kann sich die Backzeit je nach Dicke des Teiges verändern.
    Am besten beim ersten Blech dabei stehen bleiben und die Bachzeit ggf. anpassen.

    Nach dem Backen die Plätzchen abkühlen lassen.
  2. Füllung und Dekoration
  3. Die Nougatmasse mithilfe eines Wasserbades schmelzen lasssen und die Unterseite eines Plätzchens damit bestreichen.

    Ein weiteres Plätzchen mit der Unterseite darauf setzen (damit die schönen Seiten außen sind) und trocknen lassen.

    Die Vollmilchkuvertüre im Wasserbad mit etwas Kokosfett schmelzen lassen.

    Die zusammengelegten Taler in die geschmolzene Schokolade tauchen oder nur die Oberseite zur Hälfte bestreichen und nochmals trocknen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Kokosfett macht die Konvertüre streichzarter und glänzender. Ich nehme ca 15-20 g. Statt der Vollmilchkuvertüre kann natürlich auch jede andere Kuvertüre genommen werden.

Wenn Ihr die Plätzchen so dünn macht wie ich, kann es sein, dass man etwas mehr Nougatmasse und Kuvertüre benötigt als angegeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was kann ich statt Kokosfett nehmen?

    Verfasst von cleanpark am 30. November 2019 - 07:49.

    Was kann ich statt Kokosfett nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade fertig geworden und richtig lecker.

    Verfasst von Tallula63 am 23. November 2019 - 00:44.

    Gerade fertig geworden und richtig lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können