3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nussecken von Oma Waltraud


Drucken:
4

Zutaten

24 Portion/en

TEIG

  • 230 Gramm Margarinne
  • 350 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 130 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei

BELAG

  • 400 Gramm Hasselnüsse
  • 200 Gramm Margarinne
  • 200 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Honig flüssig
  • 50 Gramm Hasselnusskernesplitter
  • 2 Eiweiß

zusätzlich

  • 1 Glas Aprikosenmarmelade
  • 2 Päckchen Schokoglasur dunkel
5

Zubereitung

    BELAG
  1.  

    Zu erst wird der Belag hergestellt, da dieser abkühlen muss

     

    400 gr. Hasselnüsse 1 Min. / Stufe 10 mahlen, Topf leeren und gemahlene Nüsse bei Seite stellen

     

    Margarine in einer Pfanne erhitzen, Zucker und Vanillinzucker hinzufügen und verrühren bis eine seidige Masse entsteht, jetzt Wasser und Honig hinzufügen und verrühren. Zum Schluss die Hasselnüsse / splitter hinzufügen und alles gut vermengen. Pfanne von der Herdplatte nehmen und erkalten lassen

     

  2. Eiweiß

    ein absolut fettfreierClosed lid dann die zwei Eiweiß (Eigelb auffangen und für den Teig bei Seite stellen) hinein und 3 Min / Stufe 5 rühren, umfüllen, Topf ausspülen

     

    Backblech mit Backpapier auslegen

  3.  

     

    TEIG

    Margarinne, Zucker und Vanillinzucker in den Closed lid und 3 Min. Stufe 4 vermengen. Mehl, Backpulver in den Closed lid und nochmals 2 Min. Stufe 3 vermengen. Jetzt noch das Eigelb und das Ei hinzufügen und alles 30 Sek. Stufe 5 vermengen. Evtl. mit dem Spatel nachhelfen oder ein wenig länger verrühren.

    Im Anschluss den Teig auf dem Backblech verteilen. Mit einer Gabel in den Teig stechen, so dass im ganzen Teig kleine Löcher sind.

     

    Backofen auf Ober-/Unterhitze 200 Grad vorheizen

     

    Jetzt die Aprikosenmarmelade auf dem Teig verteilen.

    Das Eiweiß zu der erkalteten Masse in der Pfanne geben und alles vorsichtig unterheben. Im Anschluss auf der Marmelade verteilen und für 30 Min. in den Backofen schieben.

    Auskühlen lassen

    In Rechtecke oder Quadrate schneiden, nochmals teilen, so dass Dreiecke entstehen und die Ecken in der erwärmten Schokoglasur eintauchen und zum Trocknen auf ein Backpapier legen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ihr benötigt noch eine Pfanne für den Belag

Der Teig kann etwas klebrig / zäh sein, einfach die Hände feuchten und damit glatt verteilen

Die Nussecken sind in einer luftverschlossenen Schüssel über einen längeren Zeitraum haltbar


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare