3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nusskuchen mit Birnen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Birnen, geschält und halbiert
  • 150 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150 g Hartweizengrieß
  • 250 g ganze Haselnüsse
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Aprikosen, marmelade
  • geröstete gehobelte Mandeln
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den geben und 1 min auf Stufe 5 schaumig rühren. Die ganzen Haselnüsse dazugeben und 40 sec. Stufe 6 untermischen. Anschließend den Grieß und das Backpulver hinzufügen und 15 sec Stufe 4 verrühren

    Den Teig in eine gefettete Springform geben und mit den Birnenhälften belegen

    Im vorgeheizten Backrohr bei 160 Grad Umluft ca. 45 min backen

    Die Aprikosenmarmelade erwärmen und den noch warmen Kuchen damit bestreichen und mit den gerösteten gehobelten Mandeln bestreuen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein Glück, dass ich so viele

    Verfasst von tahini72 am 17. September 2013 - 17:09.

    Ein Glück, dass ich so viele Nüsse und Birnen habe, sonst hätte ich dieses Rezept vielleicht gar nicht probiert.

    (Ich hab's eigentlich nicht mit mehr als einer Hand voll Nüssen im Kuchen....   tmrc_emoticons.8) )

    In meiner Hektik habe ich bis auf die Nüsse alles auf einmal in den Mixer geworfen, und dazu noch doppelt, weil ich gleich ein ganzes Blech verarbeiten wollte. - Hat nicht geschadet! Der Teig ist ausgesprochen fluffig geworden!

    Dann habe ich, damit mir die Birnen nicht schlecht werden, das ganze Blech voll Birnen-Reihen geschlichtet.

    Das Ergebnis überzeugt sogar mich als bekennender Nusskuchen-Muffel!

    Schnell gemacht (abgesehen von der Schälerei), flockig und saftig und rundherum ein Genuß!

    Nach Order meiner Lieben wird dieses Rezept auf die Liste derer gesetzt, die es ab jetzt öfter geben soll!

    Vielen lieben Dank für's Einstellen und herzliche Grüße,

    Party

    Geli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kenne dieses Rezept auch aus

    Verfasst von maikaefer2383 am 12. November 2011 - 13:06.

    Kenne dieses Rezept auch aus einer Koch und Backzeitschrift. Dies ist einer meiner liebsten Birnenkuchen, da er wunderbar saftig ist. Super, das du das Rezept TM-tauglich gemacht hast !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können