Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nusszopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

Teig

  • 200 g Milch
  • 30 g Hefe
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 600 g Mehl, Typ 405

Füllung

  • 300 g gemahlene Haselnüsse, (Mandeln auch möglich)
  • 200 g Zucker
  • 100 g Paniermehl/Semmelbrösel
  • 2 EL Honig
  • 2 Eier
  • 2 TL Zimt
  • 0,2 Liter Milch

Glasur

  • 2 EL Aprikosenmarmelade, (am besten ohne Stückchen)
  • 100 g Puderzucker
  • Wasser
  • 6
    2h 25min
    Zubereitung 2h 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Milch, Hefe, Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Closed lid geben und 3 Min/37°/Stufe2 verrühren.

    Mehl und Salz zufügen und Closed lid/Dough mode/3 Min kneten.

    Eine Stunde im Mixtopf gehen lassen, Deckel dafür abnehmen und mit einem Handtuch abdecken.

     

     

  2. In der Zwischenzeit die Nusszopf-Füllung zubereiten. Dazu die gemahlenen Haselnüsse/Mandeln, den Zucker, Honig, Semmelbrösel, Zimt und 2 Eier mit dem Handrührgerät verrühren.

    Dann soviel Mich dazu geben, dass eine streichfähige Masse entsteht. Meist sind es weniger als 200ml.

     

  3. Anschliessend den Teig ca. 0,5 -1cm dick rechteckig ausrollen. Die Breite sollte der von zwei Kastenformen entsprechen.

    Nun großflächig die Nussmasse aufstreichen.

  4. Nun den Teig mit der Füllung der Länge nach aufrollen. Mit einem scharfen Messer in zwei Teile teilen (je für eine Kastenform). 

    Die Teigrollen mit dem scharfen Messer einmal der Länge nach durchschneiden. Die beiden Hälften der Teigrolle so umeinander wickeln, dass die Schnittflächen immer oben bleiben, und dann die Nusszöpfe in die zuvor gefetteten Backformen legen.

    Den Nusszopf mit einem Tuch abdecken und etwa 45 bis 60 Minuten gehen lassen bis die Backform fast gefüllt ist. 

  5.  

    Den Nusszopf im gut vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 200 Grad Unter/Oberhitze ca. 35-40 Minuten backen.

    Dann den Zopf etwas abkühlen lassen und aus der Backform stürzen.

    Die Aprikosenmarmelade z. B. in der Mikrowelle erwärmen und damit den noch warmen Zopf bestreichen.

    Aus Puderzucker und Wasser einen Zuckerguss anrühren und den Nusszopf mit dem Zuckerguss bestreichen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je dünner der Teig ausgerollt wird, desto feiner und vielschichtiger wird die Marmorierung mit der Nussfüllung.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wenn mir eine erfahrene Nusszopf-Bckerin sagt Wow...

    Verfasst von Mama-Mone am 21. Juni 2017 - 07:26.

    Wenn mir eine erfahrene Nusszopf-Bäckerin sagt: "Wow, ich hab schon viele Nusszöpfe in meinem Leben gebacken und gegessen, aber keiner ist so gut wie dieser hier!" Dann wächst man doch nochmal ein kleines Stück!

    Vielen Dank an dieser Stelle für dieses tolle Rezept und die ausführliche Beschreibung. So konnte auch ich als Nuss-Zopf-Neuling diese gut hin bekommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Zopf schmeckt super lecker und saftig! Ich...

    Verfasst von Martina_1303 am 5. Februar 2017 - 15:05.

    Der Zopf schmeckt super lecker und saftig! Ich hatte keine Haselnüsse mehr und habe Mandeln verwendet - super gut. Vielen DANK!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow der beste Nusszopf den ich je gegessen habe

    Verfasst von Schneckali am 15. Januar 2017 - 09:48.

    Wow der beste Nusszopf den ich je gegessen habeSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen Kuchen, verdammt lecker war er....

    Verfasst von steffi6778 am 11. Oktober 2016 - 17:00.

    Ich liebe diesen Kuchen, verdammt lecker war er. Freu mich bereits auf das nächste Backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Zopf ist...MEGA.

    Verfasst von kasö78 am 4. Juni 2016 - 21:03.

    Hallo, der Zopf ist...MEGA. Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Ich habe es

    Verfasst von almondbutterlover am 17. April 2016 - 17:45.

    Tolles Rezept. Ich habe es vegan zubereitet und es hat problemlos funktioniert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmhh total lecker

    Verfasst von Eulenmund01 am 14. April 2016 - 18:50.

    mmhh total lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke für das

    Verfasst von Martinawr am 1. April 2016 - 00:05.

    Super lecker!

    Danke für das tolle Rezept, der Zopf schmeckt super lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker ! Hab von allem

    Verfasst von Nitsirk am 3. Januar 2016 - 12:54.

    Sehr Lecker ! Hab von allem die Hälfte genommen und einen Nusszopf gemacht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super rezept danke 

    Verfasst von dasliebchen am 23. August 2015 - 12:28.

    Super rezept danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Sehr gut . :)

    Verfasst von elmode7300 am 1. April 2015 - 18:57.

    Sehr Sehr gut . tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können