Obst-Schoko-Walnuss-Kuchen Rezept nicht getestet
Benutzerbild sabri
erstellt: 21.04.2017 geändert: 21.04.2017

3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2


Druckversion
[X]

Druckversion

Obst-Schoko-Walnuss-Kuchen

Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Das wird gebraucht .....
  • frisches Obst oder Dosenobst in mundgerechten Stücken nach Geschmack (ich hatte eine Dose Birnen, 455 g Abtropfgewicht)
  • 200 g Zartbitterschokolade, in Stücken
  • 200 g Walnusskerne
  • 200 g Butter, in Stücken
  • 4 Eier
  • 25 g Milch
  • 100 g Zucker (je nach Geschmack und Süße des Obstes auch gern mehr)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
5

Zubereitung

    Und so geht's ......
  1. Das Obst ggf. abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Eine 26er-Springform einfetten und den Herd auf 180 °C O-/U-Hitze vorheizen.
  3. Die Schokolade in den Closed lid geben .....
  4. .... 2 Sek. / St. 6 grob zerkleinern und umfüllen.
  5. Die Walnusskerne in der Tüte zerdrücken bzw. von Hand grob zerkleinern und zu der Schokolade geben. Das kann man natürlich auch im Closed lid machen, aber da werden mir die weichen Walnüsse schnell zu klein.
  6. Die Butter in den Closed lid wiegen .....
  7. .... und 1,5 Min. / 37 °C / St. 1 "erweichen".
  8. Eier, Milch, Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen ......
  9. .... und 1 Min. / St. 4 verrühren.
  10. Mehl und Backpulver hinzufügen und 10 Sek. / St. 4 mithilfe des Spatels unterrühren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben.
  11. Zerkleinerte Schokolade und Walnüsse ebenfalls in den Closed lid geben ......
  12. .... und 15 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 3-4 mithilfe des Spatels unterrühren.
  13. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Das vorbereitete Obst darauf verteilen.
  14. Die Obststücke z. B. mit einem Teigschaber nach unten drücken .....
  15. .... und den Kuchen ca. 60 Minuten im heißen Ofen backen. Bitte eine Stäbchenprobe machen. Falls die Oberfläche zu dunkel werden sollte, den Kuchen abdecken.
    Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und evtl. mit Puderzucker bestäubt servieren.
10
11

Tipp

Der Kuchen stammt aus der Zeitschrift Simply Yummy.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Rottifan...
    Verfasst von sabri am 23. April 2017 - 15:54.

    Hallo Rottifan,

    es freut mich, dass du dieses Rezept ausprobieren möchtest. Ja, Kirschen passen auch sehr gut dazu. Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Houmlrt sich sehr lecker an Koumlnnte mir auch gut...
    Verfasst von Rottifan am 21. April 2017 - 20:56.

    Hört sich sehr lecker an. Könnte mir auch gut Kirschen als Obst vorstellen. Wird auf alle Fälle probiert.
    Allein schon für die tolle Beschreibung müsste man 5* vergeben. Danke für das einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können