3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Omas Nusskuchen


Drucken:
4

Zutaten

16 Scheibe/n

Teig

  • 250 g Haselnüsse
  • 260 g Hartweizengrieß
  • 14 Stück Zwiebäcke
  • 300 g Zucker
  • 1/2 Flasche Backöl Zitrone
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 250 g Margarine
  • 250 g Milch
  • 4 Stück Eier

Glasur und Deko

  • 200-250 g Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Haselnüsse
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung
    Backen/Kochen 1h 30min
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Guglhupf- oder Kranzform fetten und mit Mehl ausstäuben.
  2. Teig
  3. Zwiebäcke in Stücken in den Closed lid geben und 7 Sek./Stufe 7 zu Mehl mahlen, umfüllen.
    Haselnüsse 10 Sek./ Stufe 7 fein mahlen, umfüllen. Margarine, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Closed lid geben und 1 Min. 30 Sek./37°C/ Stufe 5 schaumig rühren.
    Nun Milch und dann alle anderen Zutaten zugeben und 30 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 5 verrühren. Eventuell mit dem Spatel nach unten schieben und wiederholen, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
    Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen für 90 Minuten backen. Da jeder Herd anders ist, bitte im Auge halten und eventuell 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Eventuell Stäbchenprobe machen. Kuchen in der Form auf einem Auskühlrost für einige Minuten abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf den Rost stürzen.
  4. Glasur und Deko
  5. Für die Glasur den Puderzucker nach und nach mit etwas Zitronensaft glatt rühren bis eine zähflüssige Masse entsteht. Den abgekühlten Kuchen dick damit bestreichen und mit Haselnüssen besetzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen sollte ruhig 2 Tage vor dem Verzehr zubereitet werden. Dann kann er durchziehen und wird so noch saftiger.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare