3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma's Quarkstollen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Flasche Rumaroma
  • 4 Tropfen Zitronenbacköl
  • 1 Messerspitze Kardamon
  • 1 Messerspitze Muskatnusspulver
  • 2 Eier
  • 175 g Butter
  • 250 g Quark
  • 150 g Mandel u. o. Haselnüsse
  • 100 g Mehl
  • 50-100 g Zitronat und Orangeat
  • 50 g flüssige Butter, zum übergiessen nach dem Backen !

Wer möchte kann noch .... Hinzufügen

  • 100 g Rosinen
  • getrocknete Früchte nach Wahl
  • ganze Nüsse oder Mandeln
5

Zubereitung

    Mandeln und Haselnüsse
  1. Mandeln und Haselnüsse in den Closed lid geben  10 sec Stufe 10 mahlen  -> umfüllen

     

  2. Zitronat und Orangeat
  3. Zitronat und Orangeat mit 100 g Mehl in den Closed lid geben 10 sec Stufe 10 mahlen  -> umfüllen

  4. Teig
  5.  

    Für den Teig zuerst die flüssigen Zutaten in den Closed lid geben

    • 4 Tropfen Bittermandelöl
    • 1 Flasche Rumaroma
    • 4 Tropfen Zitronenbacköl
    • 2 Eier
    • 175 g Butter
    • 250 g Quark

    1 min Stufe 4 vermischen

     

    • 1 Messerspitze Kardamon
    • 1 Messerspitze Muskatnusspulver
    • Zitronat und Orangeat

    zugeben und wieder 1 min Stufe 4 vermischen

     

    • 400 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • Mandeln und Haselnüsse
    • 200 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz

    3 min Stufe Dough mode kneten 

     

     

    Sollte er kleben, noch etwas Mehl hinzufügen.

    Den  Teig zu einem Stollen Form, falls vorhanden Stollenform, die vorher gut gefettet wurde und auf ein Backpapier ausgelegten Blech legen.

     

    vorheizen bei 250 °C         bei 160-180° C backen          50-60 min.

     

    Wenn man will kann man den fertigen Stollen noch mit 50 g zerlassener Butter bestreichen, er wird dann etwas saftiger vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen,

    in Alufolie verpacken.

    4 Wochen in einen kühlen Raum oder Keller aufbewahren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich weis garnicht wie alt dieses Rezept schon ist, mittlerweile befindet es sich schon in der 3. Generation.

Es war noch in alter Schrift von meiner Oma Handgeschrieben und so lang ich denken kann gibt es den Quarkstollen an jedem Weihnachten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat leider nicht geklappt. Mein Stollen war...

    Verfasst von Tira-mi-sue am 24. Januar 2017 - 23:16.

    Hat leider nicht geklappt. Mein Stollen war verschimmelt. War echt traurig!Sad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept

    Verfasst von König Franzi am 14. Dezember 2014 - 19:05.

    Cooking 7Super tolles Rezept tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist sehr gut mit

    Verfasst von Mokie am 8. Dezember 2014 - 17:24.

    Das Rezept ist sehr gut mit meiner Kenwood - Maschine geworden. Der TM 31 hat die Masse nach der Mehlzugabe leider nicht mehr korrekt geknetet. Trotzdem für das Rezept ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker genau so muss

    Verfasst von Grambe am 5. Dezember 2014 - 11:29.

    Super lecker Big Smile

    genau so muss er sein . Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Ich habe den

    Verfasst von Sepia am 3. Dezember 2014 - 00:14.

    Tolles Rezept. Ich habe den Stollen heute gebacken und er ist super gelungen. Nachdem meine Familie Orangeat und Zitronat nicht essen kann, habe ich das weggelassen. Vielen Dank für das Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können