3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasteis de Nata (portugiesische Puddingtörtchen)


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Puddingcreme

  • 1 Ei, Größe L
  • 2 Eigelb, Größe L
  • 120 Gramm Zucker
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 400 Gramm Vollmilch
  • 1-2 Zimtstangen, optional

Teig

  • 1 Packung Blätterteig, aus der Kühltheke
  • 6
    50min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur liegen lassen.
  2. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Zwölf runde Teiglinge ausstechen, sodass der Durchmesser etwas größer als die Muffinmulde ist und anschließend die Mulden des Muffinsblechs mit den Teiglingen auskleiden.
  4. Alle Zutaten für die Puddingcreme (außer Zimtstangen) in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 vermengen.
  5. Schmetterling einsetzen und 10 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 rühren. Optional vor dem Kochen Zimtstangen hinzu geben.
  6. Schmetterling und Zimtstangen entfernen und anschließend die Puddingcreme nochmal 10 Sek./Stufe 4 durchmixen. Sofort in die vorbereiteten Muffinmulden gießen (bei mir reicht diese Menge immer für genau zwölf Stück).
  7. Die Puddingtörtchen für etwa 22-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen; sie sollten oben etwas braun sein.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Optional kannst du die Natas mit Zimt und Puderzucker bestreuen und dann noch warm oder abgekühlt mit einem leckeren Kaffee genießen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, sehr einfach und bei meinen Gästen,...

    Verfasst von Birgit Dräger am 17. August 2020 - 20:10.

    Sehr lecker, sehr einfach und bei meinen Gästen, als kleines Dessert, sehr gut angekommen.
    Volle Sternzahl von mir, für dieses köstliche Gebäck!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können