3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfirsich-Joghurtcreme-Torte -- Variation von Holunder-Joghurtcreme-Torte


Drucken:
4

Zutaten

Biskuit:

  • 150 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Füllung:

  • 25 g Zucker fein
  • 300 g Sahne
  • 2 Pck. Gelatine weiss
  • 250 g Pfirsichsaft
  • 3 EL Vanillezucker, (oder 3 Pck.)
  • 450 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
  • 200 g Schmand
  • 1 Dose Pfirsichhälften, den Saft auffangen!!!!!!

Deko:

  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • eventuell Minzblätter
  • 12-16 Kirschen, Apfelstückchen, Bananenscheiben, Pfirsichspalten, je nachdem wie die Torte eingeteilt wird
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. Rühraufsatz einsetzen.

    Eier und Zucker in den Closed lid geben und 6 Min. / 50 °C / Stufe 3 schaumig schlagen. Mehl und Backpulver zugeben und 5-6 Sek. / Stufe 3 verrühren. Evt. 1-2x wiederholen, bis das Mehl gleichmäßig untergehoben ist. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C / 25-35 Min. backen. Den Boden mindestens 1 Stunde auskühlen lassen und dann einmal waagerecht durchschneiden.

    Ich backe mit Formen ohne Boden, bei mir reicht eine Backzeit von 12min aus. Aber jeder kennt sich ja mit seinen Formen und seinem Backofen aus und sieht wann der Biskuit fertig ist.

  2. Füllung:
  3. Mixtopf spülen.

    Kalte Sahne in den kalten geben und auf Stufe 10 / schlagen bis das Messer in leere greift. Zucker, Vanillezucker, Schmand, Joghurt und Pfirsichsaft zugeben und 25 Sek. / Stufe 4 verrühren.

    Vorsicht beim Öffnen, Deckel hängt voll Füllung! 

  4. Zubereitung der Torte:
  5. Mixtopf spülen.

    Pfirsiche in Spalten schneiden. 12-16Pfirsichspalten für die Deko zur Seite stellen. Den untersten Biskuitboden mit den restlichen Pfirsichspalten belegen, einen 10 cm hohen Tortenring um den Boden stellen. Gelantine nach Anleitung auflösen und zur Masse geben. Die Masse in den Kühlschrank stellen, bis sie beginnt fest zu werden. 1/2 der Cremefüllung darauf verteilen und den zweiten Boden aufsetzen. Die übrige Creme darauf verstreichen und 5 Std. oder über Nacht kalt stellen.

  6. Deko:
  7. Sahne und Sahnesteif in den geben und bei Stufe 10 steif schlagen bis das Messer ins leere läuft. Tortenring entfernen und die Torte an der Seite rundherum mit Sahne bestreichen. Torte mit den Pfirsichspalten und eventuell Minzblättern dekorieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Viel Spaß beim Backen, die Torte ist echt lecker. Leider war sie auf dem Fest am Wochenende so schnell weg, das ich keine Bilder mehr machen konnte. Werde dies aber beim nächsten Mal nachholen und dann ergänzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Bild ist von der

    Verfasst von SpätzlemitSoß am 13. Juni 2012 - 19:29.

    Das Bild ist von der ursprünglichen Torten Empfehlung mit Holunderblütensirup. Beim nächhsten Mal werde ich Bilder von der Torte mit Pfirsich machen und einstellen! Viel Spaß beim backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können