3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfirsichschnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Stück

Für den Belag

  • 2 Dosen Pfirsichhälften, Abtropfgewicht je 500g

Für den Rührteig

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 5 Tropfen Zitronen-Aroma
  • 4 Eier, Größe M
  • 250 g Weizenmehl
  • 3 gestrichene Teelöffel Backpulver

Für die Streusel

  • 150 g Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 100 g Butter, weich

Für den Guss

  • 100 g Puderzucker, fertig oder selber hergestellt
  • 3 EL Zitronensaft
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Für den Belag Pfirsichhälften in einem  Sieb abtropfen lassen.

  2. Für den Teig die Butter 1,30Min. Stufe 4 schaumig schlagen. Zucker, Vanillinzucker und Zitronenaroma hinzugeben und 1Min. Stufe 2 zu einer gebundenen Masse rühren. Eier hinzugeben und weitere 2Min. Stufe 2 verrühren.

  3. Zu der Masse Mehl und Backpulver hinzugeben und 1,30Min. Stufe 2 unterrühren. Mit dem Spatel den Rand abkratzen und nochmals 1Min. Stufe 2 verrühren, damit ein glatter Teig entsteht. Den Teig auf ein Backblech verteilen und verstreichen. Pfirsichhälften in Scheiben schneiden und auf den Teig geben.

  4. Für die Streusel Mehl, Zucker und Butter 1Min. Stufe 3 vermischen. Die Streusel auf den Pfirsichen verteilen. Das Backblech in den Backofen schieben und bei 180°C Ober-/Unterhitze etwa 25Min. backen. Teigprobe machen.

  5. Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und sofort nach dem Backen den Guss mit einem Backpinsel auf den Kuchen verteilen.

    Kuchen erkalten lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Frucht natürlich beliebig ändern, z.B. Aprikosenhälften (Abtropfgewicht je 500g)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Toller Kuchen! Kenne ihn

    Verfasst von anja.doerr am 5. Februar 2016 - 13:33.

    Toller Kuchen! Kenne ihn schon lange, hatte ihn aber noch nicht auf Thermomix umgeschrieben. 

    Vielen Dank dafür.

    Volle 5 Sterne :) :) :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können