3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pflaumen Krümelkuchen a la Oma


Drucken:
4

Zutaten

200 g

Teig

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl

Füllung

Füllung

  • 650 g Pflaumen
  • Zucker
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in denClosed lid geben und 30 sekDough mode bis ein krümeliger Teig entsteht. 3/4 des Teiges in eine 26er Springform geben und einen ca. 2 cm Rand andrücken. Danach die Pflaumen halbieren und entsteinen. Die Pflaumen fächerartig in die Springform auf dem Teig verteilen. Hier kann man noch ein wenig Zucker zusätzlich auf die Pflaumen streuen. Zu guter letzt, die restlichen Krümel auf den Pflaumen verteilen und in den vorgeheizten Backofen 35-40 min bei 200 Grad Umluft backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Geht auch mit Zwetschgen !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab den Kuchen ausprobiert und er schmeckte...

    Verfasst von jannis16 am 7. Oktober 2017 - 21:24.

    Hab den Kuchen ausprobiert und er schmeckte klasse. Allerdings habe ich auch das Ei dazu gegeben und hätte es besser gelassen, fand das er dadurch weniger krümelig war und eher klebrig. Nächstes Mal nehme ich also die Ursprungsversion, ansonsten war er echt geschmacklich top und unser unangekündigter Besuch war begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen gerade gebacken. Leider fällt...

    Verfasst von petratm am 7. Oktober 2017 - 15:44.

    Ich habe den Kuchen gerade gebacken. Leider fällt er bei mir völlig auseinander.
    Dann doch lieber einen richtigen Crumble.
    Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker - und dabei war ich eher skeptisch, mehr...

    Verfasst von Delphinfrau am 24. September 2017 - 17:10.

    So lecker - und dabei war ich eher skeptisch, mehr als skeptisch, denn ich konnte mir einfach nicht vorstellen, daß aus dem "Gekrümels" ein Teig werden könnte...
    (muß aber allerdings dazu sagen, daß ich zwei linke Hände beim süßen Backen habe)
    Aber was soll ich sagen: Augen zu und durch, ab in den Backofen und siehe da -
    sooo lecker!!!

    Ich habe 100 Gramm Mehl durch 100 Gramm gemahlene Mandeln ersetzt und werde beim nächsten Mal nur 80, maximal 85 Gramm Zucker nehmen.
    Aber ansonsten: volles 5 Punkte Sterne Programm...

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach dreißig Sekunden hatte der Teig noch...

    Verfasst von schneiderlein123 am 23. September 2017 - 17:13.

    Nach dreißig Sekunden hatte der Teig noch Fettnester. Also habe ich ihn noch einmal eine Minute geknetet. Dann war der Teig kremig. In der Form war das OK, aber für die Streusel musste ich wieder Mehl unterkneten. 40 Min. backen reicht nicht, ich habe ihn 60 Min. im Ofen gelassen. Geschmacklich fand ich den Kuchen durchschnittlich, mein Mann war begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das kommt mir sehr entgegen, daß ich für...

    Verfasst von Delphinfrau am 20. September 2017 - 09:27.

    ...das kommt mir sehr entgegen, daß ich für dieses Rezept KEINE Hefe brauche, denn ich habe festgestellt, daß mir ein Hefeboden spätestens am zweiten Tag nimmer schmeckt...
    dann werden wir dieses Rezept doch am nächsten Wochenende gleich ausprobieren!!!

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen wie beschrieben gebacken,...

    Verfasst von Xtrabunt am 19. September 2017 - 20:45.

    Habe den Kuchen wie beschrieben gebacken, allerdings beim ersten Kneten 50 sek. Und gebacken 60 min., da er nach 40 min nicht durch war. Mit Sahne lauwarm serviert: Der Knaller!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den habe ich heute mit Kirschen aus dem Glas...

    Verfasst von Doris Ludwig am 17. September 2017 - 19:43.

    Den habe ich heute mit Kirschen aus dem Glas gemacht, sehr lecker!
    Mit der angegebenen Zeit und der Teigstufe war das aber noch nix, ich habe es danach noch 7 Sekunden bei Stufe 4 verrührt, dann war es genau richtig, allerdings eher wie ein Crumble...was dem Geschmack aber keinen Abbruch getan hat...Smile
    LG Doris

    Thermomix-Repräsentantin aus Leidenschaft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Tina, kannst Du das Rezept überprüfen?...

    Verfasst von danede am 17. September 2017 - 11:29.

    Liebe Tina, kannst Du das Rezept überprüfen?
    Fehlen Eier?
    Habe es gestern machen wollen, hat nicht funktioniert...
    Liebe Grüße
    Dane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr sehr einfach zu machen und...

    Verfasst von Babiz am 16. September 2017 - 20:28.

    Wirklich sehr sehr einfach zu machen und superlecker! Tolles Rezept! Merci

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dani131169:würde evtl. ein 1 Ei dazugeben. ...

    Verfasst von rappeltine am 16. September 2017 - 15:16.

    dani131169:würde evtl. ein 1 Ei dazugeben.
    Kommt aber auch auf das glutenfreie Mehl an.
    Habe Mut Smartmehl (s.Blog ) gute Erfahrungen gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.......

    Verfasst von Sommer1010 am 16. September 2017 - 09:23.

    Hallo....
    Kann man den auch mit Äpfel machen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weiß jemand, ob der Kuchen auch mit glutenfreiem...

    Verfasst von dani131169 am 16. September 2017 - 08:07.

    Weiß jemand, ob der Kuchen auch mit glutenfreiem Mehl gelingt??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab noch 1 Ei hinzugefügt, dann wird der teig...

    Verfasst von Stalluim am 18. September 2016 - 07:43.

    hab noch 1 Ei hinzugefügt, dann wird der teig krümneliger. Ansonsten sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen gestern zum ersten mal...

    Verfasst von Biene 423 am 12. September 2016 - 16:00.

    Ich habe den Kuchen gestern zum ersten mal gemacht.

    Und heute probiert, alle haben den Kuchen leliebt!

    Habe direkt noch 2 nachmachen müssen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können