3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Piratenfahne (Anfängertauglicher Motivkuchen vom Blech für den Kindergeburtstag)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Portion/en

Teig:

  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 170 g Butter
  • Ca 350 g Fondant
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. Backofen vorheizen,  180 grad. Tiefes Backblech mit Backpulver auslegen. 

    2. Schokolade in Stücken in den mixtopf geben, 5 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern, umfüllen

    3. Butter, Zucker und Eier im Mixtopf 30 Sekunden /Stufe 4 verrühren 

    4. Milch, Mehl, Backpulver, Salz, Schokolade zugeben, mithilfe des Spatels 20 Sekunden /Stufe 5 verrühren (nach Bedarf länger) und auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.  45-50 Minuten bei 180 Grad backen und abkühlen lassen. 

  2. Belag
  3. 1. Weil ich mit Schmetterlings-Eischnee auf Kriegsfuß stehe und ich es auch zu kompliziert finde  mache ich die Buttercreme ganz konventionell mit meinem ollen Mixer.  Dazu Eiweiß schlagen, Zucker reinrieseln lassen und mixen bis es richtig steif ist. Dann die Butter unterrühren und die Masse auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Die Buttercreme dient als "Ausgleichsmasse" zwischen Kuchen und Fondant und muss ganz glatt verstrichen werden. Tipp: Wenn sie sich nicht gut streichen lässt  kann man sie auch mit dem Fön leicht anwählen. 

  4. Deko
  5. Ich benutze nur Fertigfondant und habe meine Motivtortenkarriere gerade erst gestartet, es gibt also sicher auch bessere Herangehensweisen, die Motivkuchenerfahrenen mögen mir verzeihen. Für das Blech braucht man 250 g Fondant, den man auf Größe des Blechs ausrollen  muss. In diesem Fall natürlich schwarzen. Ich habe dazu nicht meinen Holzteigroller sondern ein gerades Glas benutzt und die Platte immer wieder ausgerollt, gedreht, ausgerollt, gedreht...  Man kann wohl auch wenn der Fondant sehr klebt Puderzucker draufstreuen, das war bei mir nicht nötig. 

    Schließlich nach Belieben Motiv ausschneiden (ich habe schon gehört mein Totenkopf bräuchte einen Kieferorthopäden, aber ich finde es gut  dass er so lustig und nicht gruselig aussieht).  

    Noch ein Tipp: Wenn Fondant auf Fondant nicht richtig kleben will kann man mit dem Finger etwas Wasser  als "Kleber"  dazwischen tupfen. 

    Mein Töchterlein bekommt diesen Kuchen  übrigens mit rosa Fondant und einer weißen Krone drauf. Ist viel einfacher tmrc_emoticons.-)  

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mottobedingt habe ich einen

    Verfasst von Schlemmerqueen am 1. September 2016 - 10:06.

    Mottobedingt habe ich einen anderen Belag machen müssen, aber der Schokokuchen ist super bei den Kids angekommen. Ein gutes Rezept für saftigen, fluffigen Schokokuchen mit richtiger Schokolade. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können