3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
Druckversion
[X]

Druckversion

Prinzregenten-Torte


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Puddingcreme

  • 1 Päckchen Schokopudding zum kochen
  • 100 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Milch
  • 250 Gramm Butter

Teig für 26iger Form

  • 250 Gramm Margarine
  • 250 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 Gramm Mehl
  • 10 Gramm Backpulver

Guß

  • 150 Gramm Puderzucker
  • 30 Gramm Backkakao
  • 50 Gramm heißes Wasser
  • 25 Gramm Kokosfett

Deko

  • etwas Marzipanrohmasse, Blumen etc. ausstechen
  • Glitzerdeko
5

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Pudding vorbereitet, da dieser abkühlen muss. Kann auch bereits am Vortag sein.

    Schmetterling einsetzen, Schokopuddingpulver, Zucker und Milch in den Mixtopf geben. Bei 6 Min./100°C/Stufe 2 den Pudding kochen.

    Umfüllen und mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Pudding und Butter sollten zur weiteren Verarbeitung die die gleiche Temperatur haben.

    Schmetterling einsetzen, Butter in Stücken einwiegen und 1 Min./Stufe 3 glatt rühren, durch die Deckelöffnung esslöffelweise den Pudding zugeben - auf Stufe 3 laufen lassen.

    Nach der Hälfte kann der Rest komplett dazu, mit dem Spatel rum und auf Stufe 4 laufen lassen, bis es eine homogene Maße ist. Kann auch schon an die 3 Minuten dauern.

    Falls es doch passiert und die Masse zu weich wird - kurz in den Kühlschrank und nochmals aufschlagen.

    Umfüllen, Topf kurz ausspülen.
  2. Ofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    1 - 2 Böden von Springformen fetten.
    Ich nehme 2 und backe diese gleichzeitig im Ofen - da es schneller geht

    Margarine, Zucker und Vanillezucker 4 Min./Stufe 4 vermengen. Auf Stufe 2 stellen und die Eier durch die Deckelöffnung zugeben.

    Kurz mit dem Spatel am Rand rumgehen, Mehl und Backpulver einwiegen, 10 Sek./Stufe 3 unterrühren.

    Nun den Teig auf die gefetteten Böden auftragen (nicht zu dünn) und 7 Böden rausbacken.
    Die Böden sollten goldgelb gebacken sein. ca. 8 Minuten. Variiert je nach Ofen.

    Kurz abkühlen lassen, Boden lösen und von der Form nehmen.
  3. Man kann die Torte parallel zum backen zusammenbauen.

    Ersten Boden in den Backrahmen geben und Buttercreme drauf verteilen. Nächster Boden drauf. Wieder Creme und so fortfahren.

    Abgeschlossen wird mit einem Boden.
  4. Für den Guss Puderzucker, Kakao und heißes Wasser in den Thermomix geben, 30 Sek./Stufe 3 verrühren.

    Kokosfett zugeben 1 Min./50°C/Stufe 3 verrühren.

    Etwas anziehen lassen und die Torte damit einstreichen. Damit werden die Brösel und Schichten gebunden.

    Kurz warten und Vorgang wiederholen. Sollte der Guss in der Zwischenzeit zu fest geworden sein, einfach nochmals auf 37°C erwärmen.

    Am Ende mit ausgestochenen Marzipan-Motiven oder essbarem Glitzer verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man die Torte in 28iger Form backen will, oder in 26iger (aber höher als die 7 Böden) einfach alle Zutaten verdoppeln.


Habe das Rezept von meiner lieben Schwägerin. Es ist seit längerem der Renner zu jedem Anlaß


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Herzlichen Dank für das tolle Rezept, hat super...

    Verfasst von GourmetDrache am 11. Juli 2019 - 17:48.

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept, hat super geklappt und geschmeckt! 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können