3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Prinzregententorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Stück

Vanillepudding

  • 500 g Milch
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Speisestärke
  • 1/2 Vanilleschote, Mark ausgekratzt

Butter-Pudding-Creme

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Nougat
  • 100 g weiche Butter

Teig

  • 7 Eiweiß
  • 150 g Zucker, 75g für Eiweiß, 75g für Eigelbe
  • 7 Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl, gesiebt

Glasur

  • Kuvertüre, Zartbitter oder Vollmilch, nach Geschmack
  • Schlagsahne, macht die Kuvertüre geschmeidiger und läßt sich dann leichter schneiden
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vanillepudding
  1. 1. Alle Zutaten in den Closed lid und 7Min/90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 3 den Pudding kochen

    2. Pudding umfüllen und abkühlen lassen

    WICHTIG:Immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.

    Alternative:Man kann auch ein Päckchen Vanillepudding verwenden

  2. Butter-Pudding-Creme
  3. 1. Nougat und  Schokolade im Wasserbad schmelzen

    2. zusammen mit der weichen, zimmerwarmen Butter unter den abgekühlten Pudding rühren (Mit der Hand, dem Mixer, TM)

    TIPP: Creme kann am Vortag vorbereitet werden und luftdicht verschlossen im Kühlschrank gelagert werden.

  4. Teig (6-7 Böden)
  5. Backofen Ober-/Unterhitze 220° vorheizen

    26er Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten oder mit Backpapier auskleiden

    1. Rühraufsatz einsetzen

    2. Eiweiß und 75g Zucker ca.4Min/Stufe 3,5 steif schlagen

    3. Rühraufsatz entfernen und umfüllen

    4. Eigelbe und 75g Zucker 1Min 30sek/Stufe 4 schaumig rühren

    5. Rühraufsatz einsetzen und Eiweiß 15sek/Stufe 2,5 unterrühren

    6. Mehl in den Closed lid sieben und 15sek/Stufe 2,5 unterrühren

    7. 3-4 EL Teig in die Springform und verteilen, 5-7 Min bei 220° hellbraun backen, weitere 5-6 Böden backen.Tipp: für jeden Boden ein neues Backpapier verwenden, damit er nicht kleben bleibt und bricht.ggf. 2 "dickere Böden" backen, als Boden und Deckel der Torte

    8. Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, auf einem großen Teller/Brett mit Butterbrotpapier dazwischen stapeln

     

  6. Fertigstellung
  7. 1. mit Hilfe eines Tortenrings 3-4 EL Creme auf einem Tortenboden verteilen. Abwechselnd Creme und Boden übereinander schichten. Mit einem Boden enden.

    2. kalt stellen

    3. Kuvertüre mit Sahne schmelzen und die Torte damit überziehen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Richtig schwierig ist diese Torte nicht, sie ist nur sehr aufwendig/zeitintensiv, da die Böden einzeln gebacken werden.

Aber es lohnt sich da mal drüber zu trauen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wieviel Sahne nimmst du zu

    Verfasst von websarah am 30. November 2015 - 10:59.

    Wieviel Sahne nimmst du zu wieviel Kuvertüre?

    lg websarah


    Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.


    (Albert Einstein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können