3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Puddingtorte - super für den nächsten Tag


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder 1 TL selbstgemachten Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 6 g Backpulver

Füllung

  • 3 Dosen Mandarinen, Abtropfgewicht 175 g
  • 0,5 l Milch
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 500 g Schmand

Guss

  • 1 Päckchen Tortenguss, klar
  • 30 g gehobelte Mandeln
  • Saft aus den Dosen
  • 6
    2h 45min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mandarinen vorbereiten
  1. Mandarinen gut abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.
  2. Teig
  3. Teigzutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4. Zwischendurch mit dem Spatel den Teig vom Rand nach unten schieben. Den Teig 30 Min. ruhen lassen. Das kann im Mixtopf sein. Den Teig in eine gefettete Springform geben.
  4. Füllung
  5. Milch, Zucker, Puddingpulver in den Mixtopf geben. Ca. 8 - 10 Min./100°C/Stufe 3. Wenn die 100°C erreicht worden sind, die Temperatur ausschalten und den Schmand durch die Deckelöffnung dazugeben und unterrühren.

    Puddingmasse auf den Teig in die Springform geben.

    Die Mandarinen auf dem Pudding verteilen, sie dürfen untergehen.

    1 Std. bei 150°C Umluft backen. Mixtopf spülen.

    Kuchen 30 Min. auskühlen lassen
  6. Guss
  7. Mandelblättchen im Kreis am Rand auf den Kuchen geben.

    Saft der Mandarinen und das Tortengusspulver in den Mixtopf geben. 10 Sek./Stufe 4 verrühren. 4 - 5 Min./100°C/Stufe 2 (die 100°C müssen für einige Sekunden erreicht werden).

    Tortenguss auf dem Kuchen verteilen.

    Kuchen auskühlen lassen und dann für mehrere Stunden, am besten bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen und gut durchkühlen. 1 Std. vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen sollte am besten einen Tag vor dem Verzehr gebacken werden. Er muss gut durchgekühlt werden, damit die Masse fest wird.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gestern den Kuchen gebacken, heute gabs ihn zum...

    Verfasst von Mupfl am 21. Dezember 2018 - 22:31.

    Gestern den Kuchen gebacken, heute gabs ihn zum Geburtstagskaffee. Wunderbar cremig, kam bei meinen Gästen super an. Den Guss habe ich gleich nach dem Backen auf dem heißen Kuchen verteiltSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können