3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkkuchen mit Trockenobst


Drucken:
4

Zutaten

8 Person/en

Quarkkuchen mit Trockenobst

  • 4 Eier
  • 1 Zitronen, ungespritzt, Abrieb davon
  • 1/2 TL Salz, fein
  • 500 Gramm Magerquark
  • 4 EL zarte Haferflocken
  • 200 Gramm Trockenfrüchte, z.B.: Datteln, Aprikosen, Pflaumen, Rosinen. Größere Stücke vorher zerkleinern
  • Butter oder Öl, für die Backform
  • 6
    28min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Eier zusammen mit Zitronenabrieb und Salz in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren.

    Magerquark, Haferflocken und Trockenfrüchte hinzugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Die Quarkmasse in eine gefettete Backform einfüllen und bei 180°C Umluft ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und in Stücken servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Der Kuchen kommt ohne zugesetzten Zucker aus. Die Trockenfrüchte liefern die Süße. Wem es nicht süß genug ist, serviert es mit Honig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Eu Genie, heute habe ich Dein Rezept ausprobiert...

    Verfasst von Paneer am 18. Januar 2019 - 16:50.

    Eu Genie, heute habe ich Dein Rezept ausprobiert und will Dir, wie versprochen, meine Erfahrung mitteilen.
    Zunächst mal die gute Nachricht: Der Kuchen schmeckt uns ausgezeichnet und ist tatsächlich auch ohne Zucker süß genug.
    Kritisch muss ich allerdings bemerken, was auch andere schon festgestellt haben, nämlich dass die Backzeit, die Du mit 25 Minuten angegeben hast, viel zu kurz ist. Mein Kuchen brauchte 65 (!) Minuten, bis er durchgebacken war.
    Außerdem hat es sich bewährt, dass ich die Haferflocken im TM zermahlen und in einer separaten Schüssel gründlich mit den Trockenfrüchten vermischt und ganz zum Schluss mit einem Holz-Rührlöffel vorsichtig unter den fertigen Teig gehoben habe. Dadurch sind sie während des Backens nicht auf den Boden gesunken.
    Jedenfalls ist es eine tolle Rezept-Idee und ich bleibe bei meinen 5 Sternen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kin 88...

    Verfasst von Paneer am 24. Dezember 2018 - 00:20.

    Hallo Kin 88

    Dass sich das Obst während des Backvorgangs am Boden versammelt kannst Du verhindern, indem Du es mit zwei, drei EL Mehl (am besten Kathi Instant Mehl) vermischst, bevor Du es in den Teig gibst. Ich mache das auch so mit meinem Whisky-Früchtekuchen. Klappt prima.
    Du kannst auch stattdessen die angegebene Menge Haferflocken im TM zu Mehl zermahlen und unter die Trockenfrüchte mischen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe es ausprobiert. Da der Teig sehr flüssig...

    Verfasst von Kin 88 am 23. Dezember 2018 - 20:20.

    ich habe es ausprobiert. Da der Teig sehr flüssig war , hat sich ( wie erwartet) das ganze Obst unten abgesetzt. Und die Backzeit fast doppelt so lang...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns gar nicht geschmeckt. Die Backzeit kann...

    Verfasst von sabineiller am 22. Dezember 2018 - 15:42.

    Hat uns gar nicht geschmeckt. Die Backzeit kann auch gar nicht stimmen, viel zu wenig.
    Das Salz im Teig finden wir sonderbar, echt schade um die Zutaten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eu Genie:...

    Verfasst von diegabi am 19. Dezember 2018 - 13:20.

    Eu Genie:
    Danke👍

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • irken: Ja, Backpulver ist nicht notwendig.

    Verfasst von Eu Genie am 19. Dezember 2018 - 09:02.

    irken: Ja, Backpulver ist nicht notwendig. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • diegabi:ich habe eine Kastenform, die die Maße...

    Verfasst von Eu Genie am 19. Dezember 2018 - 09:01.

    diegabi:ich habe eine Kastenform, die die Maße hat: 25 x 9 x 6,5cm.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut, möchte ich gerne ausprobieren....

    Verfasst von diegabi am 19. Dezember 2018 - 07:13.

    Klingt gut, möchte ich gerne ausprobieren.
    Wie groß ist deine Backform?

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ohne Backpulver?

    Verfasst von irken am 18. Dezember 2018 - 21:48.

    ohne Backpulver?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker 😋 dein Rezept !!! Ich habe es etwas...

    Verfasst von Phillip am 18. Dezember 2018 - 15:53.

    Sehr lecker 😋 dein Rezept !!! Ich habe es etwas länger gebacken ,sah mir noch etwas flüssig aus . Und aus Mangel an Magerquark,habe ich 20% Igeln genommen !Er ist sehr gut gelungen und schmeckt uns sehr gut 😊 Er kommt wirklich ohne Zucker aus !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Interessant. Wird gespeichert. ...

    Verfasst von Kin 88 am 17. Dezember 2018 - 16:47.

    Interessant. Wird gespeichert.
    Ich warte aber auf weitere berichteSmile.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Eu Genie, ich habe Dein Rezept zwar noch...

    Verfasst von Paneer am 17. Dezember 2018 - 11:12.

    Hallo Eu Genie, ich habe Dein Rezept zwar noch nicht ausprobiert, trotzdem gebe ich Dir fünf Sterne allein für die Idee. Ich habe nämlich von meinem weihnachtlichen Whisky-Früchtekuchen noch so viel Trockenobst übrig und habe mich gefreut, mit Deinem schönen Rezept eine Verwendung dafür zu haben. Aber natürlich erst, wenn alle Plätzchen, Christ-Stollen und besagter Whisky-Kuchen aufgefuttert sind. Ich sag Dir dann an dieser Stelle, ob und wie es gelungen ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können