3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Reformationsbrötchen, locker & lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 250 g Milch
  • 42 g Hefe
  • 30 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Mandelstifte
  • 10 g Zitronat/Orangeat
  • 50-100 g Rosinen o. Cranberries
  • 10 g Zitronenschale,gerieben
  • 150 g Erdbeermarmelade zum bestreichen
  • Puderzucker zum Bestreuen
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Hefe und Zucker bei 37°  2 min  Stufe 2 verrühren.

  2. Mehl, Butter, Mandelstifte, Zitronat, Zitronenschale, Rosinen oder Cranberries 2 min Dough mode kneten.

    Den Teig 30 min ruhen lassen.

  3. Jetzt wird der Teig ausgerollt und in 12 Stück 12x12 cm große Quadrate ausgerädelt. Die Ecken dieser Quadrate werden zur so Mitte eingeschlagen, dass sie aufeinander treffen.

  4. In die Mitte kommt ein Kleks Marmelade.

    Dann dürfen die Reformationsmationsbrötchen ein paar Minuten ruhen, bevor sie bei 170° im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen.

    Bei uns werden die Reformationsbrötchen zum Reformationstag zum Nachmittagskaffee gegessen.

10
11

Tipp

Die Reformationsbrötchen werden zum Schluss mit Puderzucker bestäubt oder mit Zuckerglasur bestrichen. Fertig!

Ich gebe immer noch einen Klecks Marmelade unmittelbar nach dem Backen in die Mitte des Brötchens.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare