3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Reiskuchen (gluten- und laktosefrei)


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Reiskuchen (gluten- und laktosefrei)

  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 300 g Kokosmilch
  • 200 g Mandelmilch
  • 120 g Milchreis
  • 2 TL Zimt, Super ist die Gewürzmischung 'Aladin Kaffeegewürz' von Sonnenberger
  • 2 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Kokosblütensirup, Kann durch Reissirup, Ahornsirup oder Honig ersetzt werden
  • 2-3 EL Nüsse (z.B. geröstete Pekannüsse)
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kokosblütenzucker in den Mixtopf geben und 20 Sekunden bei Stufe 10 pulverisieren.
  2. Kokos- und Mandelmilch sowie Zimt hinzugeben und 6 Minuten bei 100 Grad auf Stufe Counter-clockwise operationaufkochen.
  3. Milchreis hinzugeben und ohne Messbecher 25 Minuten bei 90 Grad auf Stufe 1 Counter-clockwise operation garen. Den Milchreis in eine Schüssel geben und mindestens 15 Minuten quellen lassen. (Wichtig ist, dass der Milchreis etwas auskühlt)
  4. Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine runde Springform mit Backpapier auslegen. Mixtopf spülen.
  5. Rühraufsatz einsetzen und Eier trennen. Eiweiß und Salz in den Mixtopf geben und 2 Minuten bei Stufe 4 aufschlagen. Rühraufsatz abnehmen und Eischnee in eine Schüssel geben.
  6. Rühraufsatz wieder einsetzen und Eigelb mit Kokosblütensirup im Mixtopf schaumig schlagen ( 2 Minuten Stufe 4). Rühraufsatz entfernen und zunächst die Eigelbmasse unter den Milchreis heben. Anschließend langsam den Eischnee unterheben und schließlich den Teig in die Springform füllen.
  7. Zum Schluss die grob gehackten Nüsse auf dem Teig verteilen und den Kuchen ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

    Den Reiskuchen nach der Backzeit etwas in der Form abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt sehr gut eine Creme aus gefrorenen Himbeeren und Kokosjoghurt tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klingt wirklich lecker! Habe fast alles...

    Verfasst von lovesann am 14. Oktober 2016 - 18:41.

    Klingt wirklich lecker! Habe fast alles vorrätig, vorab aber noch eine Frage: Ist das eher ein Dessert oder kann man diesen Kuchen auch gut zum Kaffeekränzchen mit der Family reichen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können